iOS 13 - das sind die Neuigkeiten in der Mail-App
10.06.2019 17:30 AppTickerTeam

iOS 13 - das sind die Neuigkeiten in der Mail-App

Wir setzen unsere Reihe fort uns zeigen im aktuellen Beitrag welche Änderungen die Mail-App in iOS 13 erhalten hat.

In iOS 13 hat Apple viele Interfaces angepasst, bzw. ganz neu gestaltet, auch die Mail-App wurde angepasst, wobei die Änderungen nicht unbedingt sofort auffallen. Zumindest in der einfachen Inbox-Ansicht ist alles, bis auf kleinere Änderungen bei den Icons, beim Alten. Fängt man jedoch an eine neue E-Mail zu verfassen, so werden die Unterschiede deutlicher.

Geänderte Kopfzeile.
Der Inhalt der Betreffzeile erscheint wie bereits in iOS 12 in der Kopfzeile, allerdings in einer eigenen Zeile und deutlich größer positioniert.

Erweiterte Tastatur.
Mit iOS 13 wird die Mail-App deutlich mächtiger als bisher, der Hauptunterschied versteckt sich recht unscheinbar in der oberen, rechten Ecke der Onscreen-Tastatur. Dort erscheint nämlich ein Pfeil-Button ( < ) mit dem sich zusätzliche Funktionen aktivieren lassen und damit die E-Mail sich deutlich umfangreicher gestalten bzw. verfassen lässt. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung ohne, dass man die Mail-App verlassen muss.

  • Schriftformatierung und Farbe
  • Fotos aus dem Album auswählen und einfügen
  • Fotos erstellen und einfügen
  • Dateien anfügen
  • Zeichnung erstellen und einfügen
  • Dokumente scannen und einfügen

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
iOS 13 Beta 7 steht für Entwickler zum Download bereit
iOS 13: Apple zensiert Schimpfwörter in der Notizen-App
iOS 13 und Bugs in der Mail App