Apple veröffentlicht watchOS 5.1.1 und behebt Update-Probleme
06.11.2018 08:04 Stefan

Apple veröffentlicht watchOS 5.1.1 und behebt Update-Probleme

Letzte Woche wurde watchOS 5.1 zum Download freigegeben, was bei manchen Nutzern zu Problemen geführt hat. Jetzt schiebt Apple watchOS 5.1.1 hinterher: das Update kann ab sofort geladen werden.

Neben iOS 12.1, tvOS 12.1 und macOS 10.14.1 stand letzte Woche auch die finale Version von watchOS 5.1 auf dem Update-Plan von Apple. Da die Aktualisierung für die Apple Watch einen Fehler enthielt, hat Apple das Update wieder zurückgezogen.

Beim Großteil der Nutzer liefen der Download und die Installation fehlerfrei durch. In manchen Fällen zeigte die Smartwatch allerdings nur noch den Boot-Bildschirm mit dem Apple-Logo. Uhren, auf die das fehlerhafte Update aufgespielt wurde, konnten anschließend nicht mehr genutzt werden. Um zu verhindern dass noch mehr Kunden ihre Apple Watch nicht mehr benutzen konnten hat der Konzern die Möglichkeit zur Aktualisierung auf watchOS 5.1 nach wenigen Stunden gestoppt.

Sei gestern Abend steht nun das bereinigte watchOS 5.1.1 zum Download bereit, enthält im Vergleich zu watchOS 5.1 jedoch keine weiteren Funktionen oder Verbesserungen. Für Nutzer die letzte Woche das Update auf watchOS 5.1 angestoßen haben und seitdem mit ihrer Uhr in der Boot-Schleife hängenbleiben kommt dieser Fix leider zu spät: Hier kann nur noch der Apple Support mit einem Hardware-Tausch weiterhelfen. Laut dem Feedback betroffener Kunden kann der Austausch aktuell bis Ende November dauern.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Früherkennung bei Herzrhythmusstörungen durch die Apple Watch - Die ersten Studienergebnisse
Aktuelle Beta von watchOS 5.2 deutet Freischaltung der EKG-Funktion für Deutschland an
Konzept von Matt Birchler zeigt, wie watchOS 6 aussehen könnte