CHIP wird zu Matter: Apple, Amazon und Google präsentieren 2021 erstes Produkt

Apple
2
Hendrik

Nachdem die Unternehmen Apple, Amazon und Google im Jahr 2019 eine Zusammenarbeit mit der Zigbee-Allianz zur Entwicklung eines neuen Smart-Home-Verbindungsstandard ankündigten, sollen in diesem Jahr unter dem Markennamen Matter die ersten Geräte mit eben diesem Standard auf den Markt kommen. 

CHIP wird zu Matter: Apple, Amazon und Google präsentieren 2021 erstes Produkt

Eigentlich sind die drei auf verschiedenen Gebieten Konkurrenten. Um einen einheitlichen Verbindungsstandard zwischen verschiedenen Smart-Home-Geräte zu schaffen, arbeiten die Großkonzerne unter dem Dach der Zigbee-Allianz Hand in Hand. Das gemeinsame Vorhaben, einen lizenzfreien Verbindungsstandard zu entwickeln, wird von allen Partnern seit Dezember 2019 durchgeführt. Das Projekt lief bislang unter dem Namen CHIP (Connected Home over IP). 

Bisher müssen sich Hersteller von Smart-Home-Produkten für ein bestimmtes Protokoll entscheiden. Mit dem neuen Standard sollen alle Hersteller ein einheitliches Protokoll nutzen können, mit denen sich sämtliche Geräte von unterschiedlichen Herstellern miteinander verbinden lassen. Es sollen alle derzeit verfügbaren Smart-Home-Gebiete mit dem neuen Standard abgedeckt werden. Dazu zählen unter anderem intelligente Glühbirnen, Türklingeln mit Videoübertragung, elektronische Türschlösser und Lautsprecher. 

Der neue Standard soll auf Grundlage bereits vorhandener Smart-Home-Technologien von Amazon, Apple und Google entstehen, sodass das Rad in der Hinsicht nicht neu erfunden werden muss. 

CHIP wird zu Matter

Heute gaben die mittlerweile 170 zur Arbeitsgruppe gehörenden Unternehmen bekannt, dass das Projekt mit dem Namen CHIP zukünftig unter der Marke Matter fungieren soll. Das dazugehörige Markenlogo zeigt drei in die Mitte gerichtete Pfeile (zu sehen auf dem Artikelfoto). Hinter den Pfeilen stehen die drei "Großen" Apple, Amazon und Google. Künftig soll dieses Logo alle Geräte, die den neuen Standard unterstützen, zieren. 

Das Logo gilt gleichzeitig als Gütesiegel und gibt Hinweise darüber, dass die entsprechenden Geräte mit den Sprachassistenten Siri, Alexa und Google Assistant kompatibel sind. "Da diese verschiedenen Geräte zu immer komplexeren Netzwerken werden, ist es umso wichtiger, dass sie alle die gleiche Sprache sprechen", sagt Tobin Richardson, Geschäftsführer von Matter.

"Diese Markierung wird eine helfende Hand sein, um sicherzustellen, dass man jede Glühbirne, jedes Türschloss, was auch immer man hinzufügen möchte, hinzufügen kann."

Bereits in diesem Jahr sollen die ersten Geräte mit dem neuen Verbindungsstandard erscheinen und das Smart-Home-Geschäft damit maßgeblich vorantreiben. 

2 Kommentare
Eigentlich zeigen die drei Pfeile Tripple A

Eigentlich zeigen die drei Pfeile die drei AAA Konzerne, Apple, Amazon und Alphabet :)

Hier stand mal ein Kommentar

Jetzt steht kein Kommentar mehr hier, da die App einfach beim Abspeichern abgestürzt ist...!

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.