OS X wird bald möglicherweise macOS heißen
30.03.2016 19:06 PBR85

OS X wird bald möglicherweise macOS heißen

Wie es scheint, wird Apple das Mac-Betriebssystem in Zukunft schlicht macOS nennen, was zu den Bezeichnungen der anderen Betriebssysteme von Apple passt, die iOS, watchOS und tvOS heißen. Darauf deutet eine Datei in der aktuellen Version OS X 10.11.4, welche die Betriebssystembezeichnung macOS im Dateinamen trägt.

Seit etwa 16 Jahren trägt Apples Mac-Betriebssystem die Bezeichnung OS X sowie die dazugehörige Versionsnummer und den jeweiligen Codenamen, den das Unternehmen ausgewählt hat. Genau genommen hieß das Betriebssystem dabei von 2000 bis 2012 Mac OS X, bis Apple dann vor etwa 4 Jahren Mac aus dem Namenskürzel wegließ.

Wie es nun aussieht, plant Apple wieder eine Namensvergabe für das Mac-Betriebssystem, welche sich an den anderen Bezeichnungen iOS, watchOS sowie tvOS orientiert. So findet sich in der aktuellen Version OS X 10.11.4 eine Datei mit der Bezeichnung „FUFlightViewController_macOS.nib“, die zur Programmierumgebung FlightUtilities-Frameworks gehört, wie MacMagazine berichtet.

Demnach wird Apple wohl das Mac-Betriebssystem in macOS umbenennen, was sich dann auch zu den anderen Betriebssystemen von Apple gut einreihen wird. Wann Apple diesen Schritt vollzieht, ist aber natürlich derzeit unklar. Möglicherweise wird Apple diese Umbenennung im Sommer auf der WWDC bekannt geben. Auf der Keynote der Entwicklerkonferenz stellt Apple nämlich traditionell die hauseigenen Softwareneuheiten vor, die dann im nachfolgenden Herbst immer als finale Versionen erscheinen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht neue AirPods und kabelloses Ladecase

Soeben hat Apple neue AirPods angekündigt, die zweite Generation der beliebtesten kabellosen Kopfhörer der Welt. Mehr Sprechdauer, "Hey Siri" und kabelloses Ladecase sind die Neuerungen.

Apple vs. Netflix - Am Montag stellt Apple seinen neuen Streamingdienst vor

Am Montag könnte Apple den erwarteten Streamingdienst für Filme und Videos vorstellen. Somit tritt der Konzern gegen Netflix an.

Neues iPod Touch wird morgen veröffentlicht, AirPower-Ladematte Veröffentlichung steht unmittelbar bevor

Schaut man sich das aktuelle Update der iOS Beta-Version 12.2, so sieht es aus, als würde die Veröffentlichung der AirPower-Ladematte unmittelbar bevor stehen. Erhebliche Änderungen im Quellcode, der für das drahtlose Laden zuständig ist, führen weitere Geräte auf.