Gerücht: Werden die neuen iPhones anders benannt als bisher angenommen?
02.09.2017 18:09 Stefan

Gerücht: Werden die neuen iPhones anders benannt als bisher angenommen?

Am 12. September 2017 präsentiert Apple auf einer Keynote im Steve Jobs Theater im neuen Hauptquartier in Cupertino drei neue iPhones. Neben den technischen Details sind auch die genauen Bezeichnungen der neuen Smartphones unklar. Der 9to5mac-Redakteur Seth Weintraub liefert auf Twitter neue Hinweise zu den Modellbezeichnungen.
Seth Weintraub befindet sich gerade auf der IFA in Berlin und hat von dort aus folgenden Tweet abgesetzt: "Major casemaker updated internal skus this week to iPhone 8, iPhone 8 plus and iPhone edition". Wie er hinter den Kulissen der IFA im Gespräch mit Herstellern von Schutzhüllen und Zubehör erfahren haben will, werden die drei neuen Geräte iPhone 8 statt iPhone 7S, iPhone 8 Plus statt iPhone 7S Plus und iPhone Edition statt iPhone 8 genannt werden. Angeblich haben seine IFA-Gesprächspartner in den Fertigungshallen Shenzhen's bereits fertige Verpackungen mit den aufgedruckten Namen gesehen. Gerüchte für die neuen Bezeichnungen gab es bereits im März diesen Jahres, wurden von Apple allerdings nie bestätigt.

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert