Apple kauft für 1 Milliarde US-Dollar Intels Modemsparte mehrheitlich auf
25.07.2019 22:50 AppTickerTeam

Apple kauft für 1 Milliarde US-Dollar Intels Modemsparte mehrheitlich auf

Wie es soeben bekannt wurde hat Apple die Modemsparte für 1 Milliarde US-Dollar von Intel mehrheitlich aufgekauft. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden wird der Kauf bis Ende des Jahrs abgeschlossen sein.

Apple und Intel haben eine Vereinbarung unterzeichnet, dass Apple die Mehrheit des Smartphone-Modemgeschäfts von Intel übernehmen wird. Etwa 2.200 Intel-Mitarbeiter werden zusammen mit geistigem Eigentum, Ausstattung und Verträgen zu Apple wechseln.

Durch die Kombination der erworbenen Patente für aktuelle und zukünftige Mobilfunktechnologien mit dem bestehenden Portfolio von Apple wird Apple über 17.000 Patente auf Mobilfunktechnologien halten, die von Protokollen für Mobilfunkstandards bis hin zu Modemarchitektur und Modemeinsatz reichen. Intel wird die Möglichkeit behalten, Modems für den Einsatz außerhalb von Smartphones wie PCs, Internet der Dinge und autonome Fahrzeuge zu entwickeln.

In Anbetracht dieser Tatsache ist die Zukunft der Zusammenarbeit von Apple und Qualcomm ungewiss. Nach dem es jahrelang Streitigkeiten über die Höhe der Lizenzgebühren gab und scheinbar auch eine Einigung gefunden wurde, ist die Situation vollständig neu zu bewerten. Vermutlich wird Apple den Einsatz von Quallcomms-Chips nach und nach reduzieren und zu einem geeigneten Zeitpunkt vollständig einstellen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Das neue iPhone 11 Pro, Apple Watch Series 5, iOS 13 und Apple Arcade, was erscheit wann?
By innovation only: Unser Liveticker zur Herbst-Keynote (iPhone 11, Apple Watch Series 5)
iPhone Pro doch ohne Reverse Wireless Charging, neues iPad wird vorgestellt