Apple veröffentlicht iOS 11.4, watchOS 4.3.1 & tvOS 11.4
29.05.2018 19:51 Stefan

Apple veröffentlicht iOS 11.4, watchOS 4.3.1 & tvOS 11.4

Vor wenigen Minuten hat Apple Updates für einige seiner Betriebssysteme freigeschalten. Ab sofort stehen iOS 11.4, tvOS 11.4 und watchOS 4.3.1 für alle zum Donwload bereit.

Die meisten Apple-Kunden warten auf die Aktualisierung für iOS 11. Diese ist 250 Megabyte groß und bringt einige Verbesserungen für euer iOS-Gerät. Mit iOS 11.4 führt Apple den Standard AirPlay 2 ein, womit sich alle kompatiblen Lautsprecher in der Wohnung kontrollieren lassen. Mit AirPlay 2 kann man nun gleichzeitig Musik auf mehreren Lautsprechern abspielen. Steuern lässt sich das Feature über den Sperrbildschirm oder das Kontrollzentrum am iPhone oder iPad sowie mit der Stimme mit dem Sprachassistenten Siri. Startet man neben der Musik andere Audioquellen wie z. B. ein Spiel wird die Musikwiedergabe jetzt nicht mehr unterbrochen.

Neu ist auch die Unterstützung für den HomePod: iOS 11.4 ermöglicht die einfache Konfiguration eines HomePod-Stereopaars. Stellt man die Lautsprecher im Raum um wird die Position automatisch erkannt und die Wiedergabe, respektive der Klang, entsprechend angepasst.

Viele Kunden vermissten iCloud-Support für iMessage; dieser ist mit iOS 11.4 nun Bestandteil des mobilen Betriebssystems. So lassen sich große Anhänge in der iCloud speichern um auf dem iPhone oder iPad Platz freizumachen. Kauft man ein neues iPhone kann man die Nachrichten jetzt schnell und einfach auf das neue Gerät einspielen.

Mit iOS 11.4 behebt Apple zudem einige Fehler in Safari, der Synchronisation der Health App, bei CarPlay-Audio und bei der Musikwiedergabe vom iPhone wenn es via USB oder Bluetooth mit dem Soundsystem von Fahrzeugen verbunden ist.

Alle Änderungen die iOS 11.4 mitbringt haben wir in unserer Galerie für euch zusammengefasst.

tvOS 11.4 & watchOS 4.3.1

Auch die Betriebssysteme des Apple TV und der Apple Watch bekommen heute ein Update: Neben iOS 11.4 hat Apple auch tvOS 11.4 und watchOS 4.3.1 veröffentlicht. Für Apple's Smartwatch und die TV Box sind die Neuerungen im Vergleich zu iOS 11.4 überschaubar.

Beim Apple TV hat man diverse Fehler behoben und die Leistung optimiert. Neu ist auch hier die Unterstützung von AirPlay 2, das kabellose Multiroom-Audiosysteme möglich macht. So ist es vom iPhone oder iPad aus kinderleicht, Musik, Podcasts oder andere Audiofiles auf mehreren Lautsprechern gleichzeitig zu streamen.

Die Apple Watch gibt nun eine Warnmeldung aus wenn eine App gestartet wird die speziell für die Apple Watch 1 entwickelt wurde. Die alten Apps werden in Zukunft nicht mehr unterstützt. Apple hat weiterhin einige Bugs gefixt, u.a. einen Fehler der die Apple Watch in manchen Situationen nicht mehr richtig starten ließ.


Kommentieren

Kommentar
Wolferus am 31.05.2018 10:50
Zusammenfassung

Vielen Dank, für diese sehr übersichtliche Aufstellung.

Kommentieren
ProCam 6
Foto und Video

8,99 € 6,99 €

Apple veröffentlicht erste Beta von iOS 12.4, watchOS 5.3, macOS 10.14.6 & tvOS 12.4
Apple schaltet Apple Pay als Zahlungsmöglichkeit für iTunes, App Store & Co frei
AirPlay 2 & TV App ab sofort auf Smart TVs von Samsung verfügbar