Apple veröffentlicht zweite Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1, macOS 10.15.3 & watchOS 6.1.2
15.01.2020 13:20 Stefan

Apple veröffentlicht zweite Beta von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1, macOS 10.15.3 & watchOS 6.1.2

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels war es die letzten Wochen, was frische Beta-Software von Apple betrifft, relativ ruhig. Gestern Abend hat Apple von iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, tvOS 13.3.1, macOS 10.15.3 und watchOS 6.1.2 wieder einen ganzen Schwung Betaversionen zum Ausprobieren veröffentlicht.

Die aktuellen Versionen der Apple-Betriebssysteme, die im letzten Herbst veröffentlicht wurden, laufen mittlerweile recht stabil. Nach dem Release von iOS 13, iPadOS 13 und dem neuen macOS Catalina kam es zu relativ viel negativem Feedback im Netz. Die Betriebssysteme wirkten unfertig, im schlimmsten Fall drohte wie zum Beispiel bei Mail sogar Datenverlust.

Mit iOS bzw. iPadOS 13.3 wurden wieder zahlreiche Fehler behoben und Sicherheitslücken gestopft. So arbeitete mit iOS 13.3 das Bearbeiten von Videos wieder einwandfrei. Neue Probleme kamen jedoch dazu. Im Moment kann man die Kommunikationslimits in der App Bildschirmzeit noch umgehen, und auch das Speichern von bearbeiteten Videos in der Foto App ist teilweise noch fehlerbehaftet.

Abhilfe sollen hier iOS und iPadOS 13.3.1 schaffen. Die jeweils zweite Beta-Version kann von eingetragenen Entwicklern von den Apple-Servern heruntergeladen werden. Im gleichen Atemzug hat Apple die ebenfalls zweite Beta von tvOS 13.3.1, macOS 10.15.3 und watchOS 6.1.2 zum Download freigegeben.

Wir erwarten, dass Apple die Downloads auch bald für Public Tester zur Verfügung stellt. Wer iOS 13.3.1 oder eines der anderen Betriebssysteme kostenlos ausprobieren möchte, benötigt lediglich einen kostenlosen Account beim Apple Beta Software-Programm. Bevor man eine Beta installiert, raten wir aber dringend, ein Backup in der iCloud oder via iTunes anzufertigen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
iCloud - Apple prüft E-Mails bei Verdacht auf Kindesmissbrauch
Apple veröffentlicht die erste Public Beta von iOS 13.4, iPadOS 13.4 & macOS 10.15.4 Catalina
Kleiner als geplant: Kuo prognostiziert neue AirPower Ladematte