10.09.2019 18:37 Stefan

By innovation only: Unser Liveticker zur Herbst-Keynote (iPhone 11, Apple Watch Series 5)

Heute ist es soweit: Um 19 Uhr deutscher Zeit beginnt im Steve Jobs Theater im Apple Park in Cupertino das diesjährige iPhone-Event. Wie ihr es von uns gewohnt seid, werden wir euch auch durch diese Keynote mit einem Liveticker begleiten.

Das Apple-Event des heutigen Abends gehört wohl zu den am meisten erwarteten im ganzen Jahr. Schließlich trägt die iPhone-Keynote ihren Namen nicht ganz ohne Grund: Für heute Abend erwarten wie turnusgemäß die Vorführung der neuen iPhone-Generation. Darüber hinaus ist es bei Apple mittlerweile die Regel, dass zu diesem Termin auch ein neues Modell der Apple Watch vorgestellt wird.

Die Präsentation des iPhone 11 und der Apple Watch Series 5 läuft unter dem Motto "By innovation only" und wird von Apple live ins Internet gestreamt. Bei vorherigen Keynotes konnte man den Stream nur über die Event-Webseite von Apple abrufen. Heute streamt Apple die Veranstaltung zum ersten Mal live auf YouTube. Den entsprechenden Livestream haben wir anstelle der Titelgrafik in diesen Artikel eingebunden.

Liveticker zum Event

  • 20:53 Uhr: Ein kleiner Zusatz zu den neuen Apple-Betriebssystemen: Zwar hat Tim Cook kein Datum für die Veröffentlichung genannt, auf der iOS 13-Webseite wird jedoch der 19. September als Datum genannt. iPadOS soll am 30. September eingeführt werden und watchOS 6 ebenfalls am 19. September.
  • 20:40 Uhr: Tim Cook ist zurück und fasst alles noch einmal zusammen. Er bedankt sich bei allen Anwesenden. Leider gibt es keine Informationen zum Releasedatum von iOS 13, iPadOS, tvOS 13 und watchOS 6. Damit endet die diesjährige iPhone-Keynote. Der Spitzenwert der gleichzeitig aktiven Zuschauer im YouTube-Livestream betrug knapp 1,9 Millionen.
  • 20:36 Uhr: Deirdre O'Brien betritt die Bühne und spricht über die Apple Retail Stores. Apple wird künftig zusätzlich zum Trade-In ein Programm anbieten, bei welchem man seine an Apple zurückgibt und über einen monatlichen Betrag ein neues iPhone erhält.

  • 20:08 Uhr: Tim Cook stellt jetzt ein weiteres neues Produkt vor - das iPhone 11 Pro, das leistungsstärkste iPhone das je gebaut wurde. Wie vermutet kommt das iPhone 11 Pro mit einem 5,8 Zoll großen Display, das iPhone 11 Pro Max mit einem 6,5 Zoll OLED und jeweils drei Kameralinsen. Das Gehäuse des Pro besteht aus einem einzigen Bauteil. Space Gray, Silber, Grün und ein neuer Gold-Ton - das sind die Farben. Das OLED, genannt Super Retina XDR Display kommt mit einem Kontrastverhältnis von 2.000.000:1. Unter der Haube arbeitet ein 7nm A13 Bionic mit 8,5 Milliarden Transistoren, Unterstützung für maschinelles Lernen und Low-Power-Design. Es soll 15 Prozent weniger Energie benötigen als der Vorgänger. Der A13 besitzt vier Efficiency-Cores und zwei High-Performance-Kerne. Der Akku des iPhone 11 Pro hält bis zu fünf Stunden länger als beim Xs Max und vier Stunden länger als beim Xs. Im Lieferumfang befindet sich wie bereits vermutet ein 18W Schnellladegerät. Jetzt geht es um die Triple-Kamera. Es gibt eine Weitwinkel-, eine Ultra-Weitwinkel- und eine normale Linse mit jeweils 12 Megapixel und den Zoomstufen 0,5, 1 und 2. Neu bei der Kamera des iPhone 11 Pro ist das Deep Fusion System, das mit Hilfe von maschinellem Lernen aus mehreren Einzelbildern, die teilweise geschossen werden noch bevor man den Auslöser betätigt, das beste Gesamtbild abbildet. Alle drei Kameras liefern 4K Videos mit 60 fps. Mit iOS 13 erhält die Foto App neue Funktionen um beispielsweise Videos direkt dort zu bearbeiten. Deep Fusion kommt wahrscheinlich erst mit der finalen Version von iOS 13.1. In einem weiteren Demovideo spricht Apple von einem noch bisher unbekannten U1-Chip, der ebenfalls mit an Bord ist. Das iPhone 11 Pro übersteht Stürze aus einem Meter Höhe und ist wasser- und staubdicht. Für das iPhone 11 Pro mit 5,8 Zoll Display verlangt Apple in der Basiskonfiguration 999 Dollar, das iPhone 11 Pro Max wird für 1099 Dollar verkauft. Bestellt werden kann ab kommenden Freitag, geliefert wird ab 20. September. Der Basispreis des iPhone Xr sinkt auf 599 Dollar, der des iPhone 8 auf 449 Dollar.
  • 19:47 Uhr: Cook ist wieder zu sehen - und spricht über das iPhone. Das iPhone Xr aus dem letzten Jahr hat sich zum populärsten Smartphone der Welt entwickelt. Heute geht es in die nächste Runde: Ein Trailer zeigt das iPhone 11 mit Dual-Kamera. Wie bereits in zahlreichen Leaks vermutet wurde, besteht die Rückseite komplett aus Glas und bettet den Kamerabuckel ein. Es verfügt über ein 6,1 zoll großes LCD und wird in Schwarz, Rot, Gelb, Lila, Grün und Weiß erhältlich sein. Die beiden Linsen des iPhone 11 besitzen jeweils 12 Megapixel mit einer Ultra-Weitwinkelfunktion samt einem Öffnungswinkel von 120 Grad. Neu ist der Night Mode, der sich automatisch zuschaltet wenn es die Lichtverhältnisse erfordern. Die Beispielbilder zeigen eine starke Verbesserung der Belichtung mit Night Mode. Videoaufnahmen sind mit 60 fps in 4K möglich - Apple spricht von den qualitativ hochwertigsten Videos, die je mit einem Smartphone möglich waren. Die Frontkamera erhält einen 12 MP Sensor, mit dem man ebenfalls 4K-und Slow-Motion-Videos aufnehmen kann. Jetzt geht es um die Technik: Das iPhone 11 bekommt den A13 Bionic Chip - die schnellste CPU, die je in einem Smartphone zum Einsatz kam. Gleiches gilt für die Leistung der GPU, deren Leistung mit dem Game "Pascal's Wager" des chinesischen Studios GIANT Network gezeigt wird. Der Akku des iPhone 11 soll eine Stunde länger halten als der des iPhone Xr. Unter Wasser ist es 2,5 Stunden vor Feuchtigkeitsschäden geschützt. Apple gibt für das iPhone 11 einen Startpreis von 699 Dollar an.
  • 19:37 Uhr: Die Apple Watch Series 5 wird jetzt von Stan Ng mit einem Trailer vorgestellt - mit einem Display, das auf Wunsch immer aktiv ist. Die Apple Watch Series 5 verfügt über ein LTPO-Display und soll satte 18 Stunden mit einer Akkuladung durchhalten. Neu ist auch der Kompass, der in einer eigenen App daherkommt und auch in anderen Apps wie Karten integriert ist. Ohne das iPhone können mit nur einem Tastendruck Notrufe in mehr als 150 Ländern abgesetzt werden. Neben Aluminium, Stahl und Keramik wird die Apple Watch erstmals in Titan erhältlich sein. Es gibt auch neue Nike-Modelle inklusive der dazugehörigen Armbänder. Der Preis: 399 Dollar ohne LTE, mit Mobilfunk 499 Dollar. Die Apple Watch Series 5 wird ab dem 20. September ausgeliefert. Der Preis der Basisversion der Apple Watch Series 3 wird ab sofort auf 199 Dollar gesenkt.
  • 19:28 Uhr: Tim Cook ist zurück und spricht über die Apple Watch. Es läuft ein kurzer Trailer zur Smartwatch mit Feedback von Nutzern, das speziell auf die Gesundheitsfeatures der Uhr eingeht. In den Vereinigten Staaten wird es künftig eine Reasearch-App geben, die später auch in anderen Ländern erscheint. Damit können sich Nutzer an Studien beteiligen.
  • 19:20 Uhr: Jetzt geht es um das iPad und iPadOS. Greg Joswiak stellt das iPad der 7. Generation vor. Es kommt mit Touch ID im Home Button und einem 10,2 Zoll großen Retina Display mit 3,3x mehr Pixel als der Vorgänger. Es besitzt einen A10 Fusion Chip, einen Smart Connector und natürlich Support für den Apple Pencil. Er demonstriert jetzt iPadOS auf dem neuen iPad und zeigt die neuen Funktionen. Der Preis: ab 329 Dollar, im Education-Programm für 299 Dollar. Ausgeliefert wird das neue iPad zum 30. September.
  • 19:13 Uhr Tim Cook ist zurück auf der Bühne. Jetzt geht es um Apple tv+. Er spricht über die bereits veröffentlichten Trailer von z. B. "The Morning Show" oder "For all Mankind". Jetzt gibt es zum ersten mal den Trailer von "See" zu sehen. Apple tv+ startet am 1. November in mehr als 100 Ländern für ebenfalls 4,99 Dollar. Wer sich einen neuen Mac, ein neues iPhone oder iPad kauft, erhält ein Jahr kostenlosen Zugriff auf Apple tv+.
  • 19:05 Uhr der Brand-Manager von Konami betritt die Bühne und zeigt ausgewählte Titel wie "Frogger in Toy Town". Peter Fabiano von Capcom ist jetzt an der Reihe und zeigt "Shinsekai - Into The Depths". Kelsey Hansen von Annapura gibt einen Ausblick auf "Sayonara - Wild Hearts". Apple Arcade startet am 19. September in mehr als 150 Ländern. Der Preis: 4,99 Dollar nach dem kostenlosen Probemonat.
  • 19:02 Uhr: Tim Cook begrüßt alle Anwesenden. Cook betont wie immer, dass bei Apple der Nutzer im Fokus steht und spricht von einer großen Ankündigung. Zuerst geht es aber um den App Store und Apple Arcade. Es wird wie bereits angekündigt mehr als 100 exklusive Spiele geben. Der App Store bekommt einen Arcade-Tab.
  • 19:00 Uhr: Die Musik endet und die Keynote "By innovation only" beginnt mit einem Trailer.
  • 18:58 Uhr: Eddy Cue und Craig Federighi befinden sich ebenfalls im Publikum. Mittlerweile sind es knapp 430.000 Zuschauer auf YouTube.
  • 18:54 Uhr: Der Stream auf YouTube verzeichnet aktuell mehr als 220.000 Zuschauer.
  • 18:48 Uhr: Der Apple-Livestream startet auf der Event-Webseite und auf YouTube mit Musik. Leider hat Apple die Chatfunktion auf YouTube deaktiviert.
  • 18:35 Uhr: Die geladenen Gäste treffen beim Steve Jobs Theater ein. Sogar Apple-Mitbegründer Steve Wozniak ist vor Ort und wird die Veranstaltung vor Ort verfolgen. Tim Cook hat sich auf Twitter auch schon zu Wort gemeldet.

Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
iPhone 11 & Apple Watch Series 5: Apple bereitet den Versand vor (Update)
Apple Arcade startet mit 53 Spielen und ist ab sofort kostenlos im ersten Monat verfügbar
Lieferzeiten für iPhone 11 Pro & Apple Watch Series 5 auf bis zu fünf Wochen gestiegen