Tony Hawk's Skate Jam ab sofort kostenlos im App Store erhältlich
15.12.2018 15:15 Stefan

Tony Hawk's Skate Jam ab sofort kostenlos im App Store erhältlich

Die Videospielreihe "Tony Hawk’s Skateboarding" hat einen Nachfolger erhalten: Der 19. Teil der Serie "Tony Hawk's Skate Jam" kann kostenlos im App Store für iPhone, iPad, und iPod touch heruntergeladen werden.

Tony Hawk's Skate Jam startet ohne Umschweife mit einem kleinen Tutorial, das sich nicht überspringen lässt. In der Einführung lernt man die Steuerung kennen: Beschleunigt wird das Board mit einem Stick auf der linken Bildschirmseite. Rechts gibt es jeweils einen Button für Sprünge, zum Grinden und für Kickflips. In Kombination lassen sich auch Airwalks, Inverts und andere Tricks ausführen.

Das Tutorial kann zu Beginn etwas verwirren, denn Spieler die sich nicht mit Skateboarding auskennen, wissen mit den vielen Fachbegriffen anfangs wenig anzufangen. Wurden alle geforderten Tricks und Sprünge erfolgreich abgeschlossen, geht es in die freie Runde um das Hawk Meter in der oberen rechten Ecke zu füllen. Mit einem Tipp auf das volle Hawk Meter verwandelt sich die Spielfigur in Tony Hawk mit neuem Outfit und es gibt mehr Punkte für alle Aktionen.

Nach dem Tutorial geht es dann ans freie Spiel. Neben dem Karrieremodus für Einzelspieler gibt es auch globale Skate Jam-Turniere, in welchen man sich mit Spielern auf der ganzen Welt messen kann. Zu Beginn muss man sich erst einmal ein Skateboard kaufen. Diese werden in die drei Skate-Disziplinen Street, Park und Vert unterteilt. Je nach Skill des Boards gehen bestimmte Tricks einfacher von der Hand. Das ist dann auch der Punkt wo Tony Hawk's Skate Jam echtes Geld kosten kann, denn ein Tony Hawk-Board zum Beispiel das alle drei Skate-Disziplinen beherrscht, kann schon mal 10,99 Euro kosten. Man kommt in Tony Hawk's Skate Jam aber auch sehr gut voran, ohne Geld auszugeben.

Der Download von Tony Hawk's Skate Jam ist je nach Gerät zwischen 1,2 und 1,5 Gigabyte groß. Die Dialoge im Spiel weisen teilweise noch Fehler auf, es liegt also nicht an eurem iPhone oder iPad, wenn auf dem Display die Programmcodes für bestimmte Textfarben erscheinen.

Mit einem Rating von aktuell 2,8 weist das Spiel noch keine gute Bewertung auf. Den Kommentaren kann man entnehmen, dass die schlechte Wertung auf die Bugs und die teils komplizierte Steuerung zurückzuführen sind. Hier bessern die Entwickler mit einem Update hoffentlich noch nach.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Update: BestLy - neue App vom AppTicker Team hilft bei der Suche nach den besten Preisen
Dropbox ändert Regeln für Free-User: Kostenloser Speicher nur noch für drei Geräte verfügbar
Sony veröffentlicht PS4 Remote Play und ermöglicht Spiele-Streaming auf dem iPhone, iPad & dem iPod touch