Viele Neuerungen in Version 11: Apple veröffentlicht Updates für Pages, Numbers & Keynote

Apps
Stefan

Wenn ihr Pages, Numbers oder Keynote aus der iWork-Suite nutzt, solltet ihr dem App Store einen Besuch abstatten. Apple hat die drei Apps für iOS, iPadOS und macOS auf Version 11 aktualisiert und zahlreiche neue Funktionen hinzugefügt.

Viele Neuerungen in Version 11: Apple veröffentlicht Updates für Pages, Numbers & Keynote

Das letzte größere Update für Pages, Keynote und Numbers hat Apple im September letzten Jahres veröffentlicht. Diese Woche war es wieder soweit: Die Programme aus der iWork-Suite haben ein Major-Update erhalten und machen den Sprung auf die Versionsnummer 11. Die Aktualisierung steht mit iOS, iPadOS und macOS für alle unterstützten Plattformen zur Verfügung.

Kritzeln, Onscreen-Tastaturen, Telefonnummern-Links & mehr

Alle drei Apps aus der iWork-Suite haben zahlreiche neue Features an Bord. In den Officeprogrammen wurden unter iPadOS Kritzeln hinzugefügt. Kritzeln wandelt mit dem Apple Pencil Geschriebenes in Eingabefeldern automatisch in Text um. Im Moment muss man, um Kritzeln in Deutschland nutzen zu können, eine englischsprachige Tastatur in den Einstellungen von iPadOS hinzufügen. Dieser Umstand wird sich mit iPadOS 14.5 jedoch ändern.

Eine weitere Neuerung die man auf mobilen Geräten in Version 11 von Pages, Numbers und Keynote findet, sind Onscreen-Tastaturen, mit deren Hilfe man Werte für Textgröße, Abstand oder Tabellengröße exakt definieren kann. Dazu gibt es eine Option zum standardmäßigen Öffnen von Dokumenten im Bearbeitungsmodus. In Numbers kann man zudem jetzt Telefonnummern-Links zu Tabellenzellen, Textobjekten und Formen setzen.

Die vollständigen Changelogs findet ihr im App Store unter dem Menüpunkt "Versionsverlauf" der jeweiligen App.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.