Apple veröffentlicht iOS 12.0.1
08.10.2018 20:08 Stefan

Apple veröffentlicht iOS 12.0.1

Heute Abend hat Apple die erste Aktualisierung für iOS 12 veröffentlicht. Das Update auf die Version 12.0.1 kann ab sofort auf dem gewohnten Weg heruntergeladen werden.

iOS 12 wurde vor gut drei Wochen zum Download freigegeben und schaffte es schnell zu großer Beliebtheit. Letzten Freitag hat es seinen Vorgänger iOS 11 bereits in der Zahl der Installationen übertroffen. Aktuell ist iOS 12 auf mehr als 50 Prozent der aktiven iOS-Geräte installiert, die Zahl der iOS 11-Installationen ist auf knapp 40 Prozent zurückgegangen.

Vor einer Stunde hat Apple die erste Aktualisierung für sein neues iOS veröffentlicht. iOS 12.0.1 enthält folgende Fixes:

  • Manche iPhone XS-Geräte wurden nicht sofort beim Anschluss an ein Lightning-Kabel geladen
  • Ein Problem mit iPhone XS-Geräten beim erneuten Herstellen einer WLAN-Verbindung mit 2,4 anstatt 5 GHz
  • Die Taste ".?123" auf der iPad-Tastatur erscheint wieder auf der Originalposition
  • Ein Problem mit der Anzeige von Untertiteln in manchen Viddeo-Apps
  • Ein Problem, bei dem Bluetooth nicht verfügbar sein könnte

Das Update auf iOS 12.0.1 ist nur 76,2 Megabyte groß und kann über das Einstellungs-Menü "Allgemein > Softwareupdate" Over-the-Air heruntergeladen und installiert werden. Alternativ gibt es das Update auch via iTunes. Vor der Installation solltet ihr euch vergewissern dass euer iPad oder iPhone über mehr als 50 Prozent Akku-Ladung verfügt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Craig Federighi: Apple arbeitet an zeitlich planbaren Nachrichten für iMessage
Apple veröffentlicht zweite Beta Version von iOS 13.1
Hinweise auf AR-Brille von Apple im Code von iOS 13 entdeckt