Gerüchte verdichten sich: neues iPhone SE kommt wahrscheinlich im August
27.07.2017 10:06 Stefan

Gerüchte verdichten sich: neues iPhone SE kommt wahrscheinlich im August

Schon am 19. Juli gab es die ersten Berichte, Apple wird noch im August ein neues Modell des iPhone SE vorstellen. Jetzt gab es eine neue Meldung von Geeky Gadgets mit detaillierteren Informationen. Die Wahrscheinlichkeit für ein neues iPhone SE im august wird damit immer größer.

Wie Geeky Gadgets berichtet will Apple das Design des neuen iPhone SE nicht verändern. Auch die Kamera wird mit 12 Megapixel nicht leistungsstärker als im alten Modell und das Display soll auch "nur" vier Zoll groß sein. Selbst beim RAM möchte Apple nicht aufstocken und belässt die Menge bei 2 GB, was für die nahe Zukunft auch absolut ausreichend sein wird.

Änderungen nimmt Apple allerdings bei der CPU vor und ersetzt den Apple A9- durch einen A10-Prozessor, der auch im iPhone 7 zum Einsatz kommt. Das Prozessor-Update kostet den Endkunden dabei nicht mehr - im Gegenteilt: das neue Modell des iPhone SE wird mit 32 und 128 GB angeboten, die 32 GB-Variante wird von Apple für 399 € verkauft. Durch die schnellere CPU wird das iPhone SE alle neuen Features von iOS 11 wie z. B. Augmented Reality nutzen können.

Der Zusatz "SE" im iPhone SE steht für "Special Edition", das Smartphone richtet sich dank des günstigen Preises an den Massenmarkt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.