iPad mit Face ID? iOS 11.3 Beta liefert Hinweise auf 'modernes iPad'
29.01.2018 14:36 Stefan

iPad mit Face ID? iOS 11.3 Beta liefert Hinweise auf 'modernes iPad'

Schon im November letzten Jahres gab es erste Vermutungen, dass Apple in diesem Jahr ein iPad mit Face ID-Technik auf den Markt bringen wird. Im Code der iOS 11.3-Beta haben zwei Entwickler nun Hinweise auf ein solches iPad entdeckt.

Die Meldungen aus dem letzten Jahr stammten vom Wirtschaftsnews-Portal Bloomberg und von Ming-Chi Kuo, einem Tech-Analysten der für KGI arbeitet und auf dessen Voraussagen so gut wie immer Verlass ist. Laut Kuo will Apple in 2018 ein iPad mit Face ID und schmalen Rändern herausbringen. Wie beim iPhone X soll auch beim neuen iPad der Home Button wegfallen. Bei der Art des Displays tippte Kuo auf ein LCD, da ein OLED im Moment noch relativ teuer wäre und es wenig Zulieferer gibt die größere OLEDs in ausreichender Stückzahl produzieren können.

In der Betaversion von iOS 11.3 fanden jetzt zwei Entwickler erste Hinweise auf das neue iPad, die direkt von Apple kommen. Filipe Espósito aus Brasilien ist leitender Redakteur von iHelp BR. Als er im Code von iOS 11.3 stöberte fiel ihm ein Gerät mit der Bezeichnung „modern iPad" ins Auge. Vor dem Verkaufsstart des iPhone X wurde das Smartphone als „modern iPhone" im iOS-Code bezeichnet, was darauf schließen lässt, dass Apple wahrscheinlich an einem iPad mit Face ID-Technik und entsprechender Kerbe im Display arbeitet. Der ebenfalls aus Südamerika stammende Entwickler Guilherme Rambo stimmt Espósito in einem Tweet zu:

„Modern iPhone" meant iPhone X. „Modern iPad" is probably an iPad with Face ID

Ob in diesem Jahr ein iPad mir neuem Design und Face ID erscheint wurde von Apple nicht bestätigt und ist nach wie vor unklar, es gibt keine offiziellen Statements. Wir halten euch hier in den Tablet-News auf dem Laufenden.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPad mini & iPad Air: Geekbench listet erste Benchmark-Ergebnisse
Apple veröffentlicht neues iPad Air und iPad mini mit A12-Prozessor & Unterstützung für den Apple Pencil
Das günstigste iPad wird demnächst aktualisiert, behält jedoch weiterhin die Touch-ID und den Kopfhöreranschluss