Bildschirm als Video aufnehmen: So funktioniert das Screen Recording unter iOS & iPadOS
27.11.2019 16:34 Stefan

Bildschirm als Video aufnehmen: So funktioniert das Screen Recording unter iOS & iPadOS

Zum Aufnehmen des Bildschirms auf dem iPhone oder iPad brauchte man früher spezielle Apps oder man musste das Gerät mit einem Mac koppeln. Seit iOS 11 geht das Screen Recording nun direkt mit dem jeweiligen Apple-Betriebssystem. Wir erklären euch, wie ihr die Bildschirmaufnahme auf eurem iDevice nutzen könnt.

Manchmal kann es praktisch sein, den Bildschirm seines iPhones oder iPads aufzunehmen. Sei es, um einem Freund bei einem Problem zu helfen und die nötigen Schritte im Menü abzufilmen oder eine Bildschirmaufnahme einer App, beispielsweise eines Spiels anzufertigen. Das sogenannte Screen Recording ist in vielen Situationen ein nützliches Tool.

Zur Freude vieler Nutzer hat Apple das Screen Recording mit iOS 11 als festen Bestandteil direkt in das iPhone- bzw. iPad-Betriebssystem integriert. Auch mit der Aufsplittung in iOS 13 und iPadOS 13 findet man die Bildschirmaufnahme weiterhin auf beiden Plattformen. Die Aufnahme lässt sich jedoch nicht einfach starten, ohne dass man den entsprechenden Button vorher aktiviert.

Zugriff über das Kontrollzentrum

Wer das Screen Recording nutzen möchte, muss dieses zuerst für das Kontrollzentrum aktivieren. In den Einstellungen bewegt man sich daher zuerst auf das Kontrollzentrum, dann auf die Schaltfläche "Steuerelemente anpassen" und als nächstes auf das Plus-Symbol von "Bildschirmaufnahme". Diese erscheint dann im oberen Bereich mit dem Titel "Einbeziehen". Über das Minus-Symbol kann man die Funktion wieder entfernen.

Anschließend steht das Screen Recording als separater Button im Kontrollzentrum zur Verfügung. iOS bzw. iPadOS kann dann ein Video entweder nur mit dem Systemsound oder auf Wunsch auch mit dem erfassten Sound des Mikrofons unterlegen. Letzteres bietet sich zum Beispiel an, wenn man ein Gameplay-Video mit gesprochenen Kommentaren versehen möchte.

Zugriff von jeder App aus

Erlaubt man in den Einstellungen des Kontrollzentrums den Zugriff von Apps aus, kann man jederzeit über den Button für die Bildschirmaufnahme das Screen Recording starten und stoppen. Dabei reicht ein einfaches Tippen auf den Button aus. Bevor die Aufzeichnung beginnt, erscheint ein Countdown von drei Sekunden.

Möchte man das Mikrofon für die Sprachaufnahme hinzuschalten, muss man den Button für das Screen Recording kurz gedrückt halten. Dann öffnet sich ein kleines Menü, über welches man das Mikrofon ein- oder ausschalten kann. Je nach installiertem iOS oder iPadOS wird die Aufnahme mit einem roten Symbol in der oberen Bildschirmleiste kenntlich gemacht.

Videos, die zum Beispiel über Apple TV(+) bzw. im Videoplayer von Apple abgespielt werden, können nur ohne Ton aufgenommen werden. Apple hat dies wahrscheinlich als eine Art Kopierschutz eingebaut, um das Abfilmen von gekauften oder geliehenen Filmen zu unterbinden.

Bearbeitung mit iMovie oder Foto App

Nach dem Beenden der Aufnahme findet man das aufgenommene Video in der Foto App. Dort empfiehlt es sich dann, den Anfang und das Ende der Aufnahme zu beschneiden, da man sonst sieht, wie man das Kontrollzentrum zum Beenden des Screen Recordings in den Bildschirm zieht. Alternativ kann man die Bildschirmaufnahme auch in die kostenlose App iMovie laden und dort zurechtschneiden.

Zudem empfehlen wir, das iPhone oder iPad während der Aufnahme in den "Nicht Stören"-Modus zu versetzen, da so unerwünschte Einblendungen wie zum Beispiel Nachrichten verhindert werden.

Leider kann man aktuell die Qualität der Bildschirmaufnahmen nicht beeinflussen. Das Screen Recording wird also immer mit der Auflösung des verwendeten Geräts durchgeführt. Was bei einem älteren iPhone wie dem iPhone SE keine Probleme bereitet, kann bei einem iPad, das grundsätzlich über eine höhere Auflösung verfügt, dazu führen, dass die aufgenommene Datei verhältnismäßig groß wird. Wir raten daher, vor der Aufnahme auf einem iPad auf jeden Fall für ausreichend freien Speicherplatz zu sorgen, da das Screen Recording sonst nicht abgespeichert wird.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Fantastical 2 für iPhone
Produktivität

5,49 € 4,49 €

iOS 13 - so werden unbekannte Anrufer automatisch blockiert
iPadOS-Tipp: So wird die schwebende Tastatur am iPad aktiviert