Ab sofort verfügbar: Apple startet Apple TV+
01.11.2019 15:51 Stefan

Ab sofort verfügbar: Apple startet Apple TV+

Vor wenigen Stunden hat Apple den neuen Video-Streamingdienst Apple TV+ in Deutschland freigeschaltet. Neben einem Abo für monatlich 4,99 Euro steht auch ein Jahresabo zur Wahl, das mit 49,99 Euro etwas günstiger ist.

Im März hat Apple auf seinem Frühlings-Event zahlreiche neue Dienste angekündigt. Mit Apple TV+ wollte der iPhone-Hersteller in diesem Jahr einen eigenen Video-Streamingdienst ins Rennen schicken. Die Ankündigung wurde heute umgesetzt: Apple TV+ kann man ab sofort in der TV-App als kostenpflichtigen Kanal buchen (Produktseite).

Wie Apple bereits bekannt gab, kostet das Monatsabo von Apple TV+ 4,99 Euro. Wer sich gleich für ein ganzes Jahr verpflichten will, muss für zwölf Monate nur 49,99 Euro bezahlen. Hat man als Studierender bereits Apple Music gebucht, bekommt man Apple TV+ kostenlos zu seinem Abo dazu.

Vor dem Abschließen eines Abonnements kann Apple TV+ von jedem Nutzer sieben Tage lang kostenlos ausprobiert werden. Hat man nach dem 10. September ein neues iPhone, iPad, iPod touch, Apple TV oder einen Mac gekauft, ist Apple TV+ sogar ein ganzes Jahr lang kostenlos. Über die Familienfreigabe kann man sein Abo zudem mit bis zu sechs Familienmitgliedern teilen.

Acht Eigenproduktionen zum Start

Im Gegensatz zu anderen Streaming-Plattformen wie Netflix oder Amazon will Apple mehr auf Klasse statt auf Masse setzen. Die Inhalte von Apple TV+ werden sich deshalb vorerst nur auf Eigenproduktionen beschränken.

Zum Start stehen acht Formate zur Verfügung:

  • For all Mankind
  • Dickinson
  • See
  • Helpsters
  • Die Elefantenmutter
  • Ghostwriter
  • Snoopy im All
  • The Morning Show

Über die TV App können die jeweils ersten Folgen der meisten Serien auch ohne ein aktives Abonnement von Apple TV+ kostenlos angesehen werden. Von "See" oder "For all Mankind" stehen zum Beispiel zwei kostenlose Episoden zur Verfügung. Erst wenn man die dritte Folge sehen möchte, wird man auf das kostenlose Probeabo verwiesen.

In den nächsten Wochen wird Apple weitere Formate freischalten. Abgekündigt wurden bereits "Hala", "Servant", "Little America", "The Banker" oder "Little Voice". Oprah Winfrey wird die Talk-Sparte mit der Sendung "Oprah's Book Club" abdecken. Alle bisher bekannten Produktionen haben wir in einem separaten Artikel für euch zusammengefasst.

Apple TV+ auf vielen Plattformen verfügbar

Zugang zu Apple TV+ erhält man über die neue TV App. Diese wird standardmäßig mit iOS, iPadOS, macOS oder tvOS mitgeliefert. Zum Start von Apple TV+ hat Apple die Verfügbarkeit der App ausgeweitet. Diese ist nun auch auf vielen Smart TVs, Streaming Sticks und Streaming Boxen erhältlich.

Alternativ kann das Bild der TV-App via AirPlay an andere Geräte gestreamt werden. Zu guter Letzt besteht noch die Möglichkeit, Apple TV+ in einem Browser seiner Wahl zu nutzen. Dafür hat Apple eine passende Webseite eingerichtet, auf der man sich mit seiner Apple-ID einloggen und auch das Probeabo buchen kann.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Fantastical 2 für iPhone
Produktivität

5,49 € 4,49 €

Eigener Musikpreis: Apple kündigt die ersten Apple Music Awards an
Loved by millions. Created by the best: die besten Apps & Spiele 2019
Loved by millions. Created by the best - Kein Livestream der Veranstaltung