AirTags sollen bald auf den Markt kommen - in zwei verschiedenen Größen

Apple
Stefan

Zu den AirTags gibt es wieder neue Informationsschnipsel, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Zum einen soll der Verkaufsstart der smarten Etiketten kurz bevorstehen, und zum anderen geht ein anderer Leaker davon aus, dass die Tags in zwei verschiedenen Größen erscheinen.

AirTags sollen bald auf den Markt kommen - in zwei verschiedenen Größen

Bei den AirTags handelt es sich um intelligente Etiketten, die man an verschiedenen Gegenständen anbringen kann, um diese bei Verlust wiederzufinden. Ähnliche Produkte gibt es schon auf dem Markt. In den letzten Monaten gab es allerdings zahlreiche Meldungen aus der Gerüchteküche, die andeuteten, dass Apple auch an einem solchen Gadget arbeitet.

Auf Twitter hat sich nun der bekannte Leaker Jon Prosser zu Wort gemeldet. Prosser will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple die AirTags zusammen mit iOS 14.3 auf den Markt bringen will. Seiner Quelle zufolge soll dies im Lauf des nächsten Monats passieren. Die Massenfertigung der ersten Chargen sei abgeschlossen und Apple bereit für den Verkauf der Etiketten.

Ein weiteres Leak macht Anspielungen auf die Größe der AirTags. Ebenfalls auf Twitter postete der chinesische Leaker L0vetodream einen Text, mit dem man, wenn man ihn alleine betrachtet, nur wenig anfangen kann. Gestern Vormittag schrieb er lediglich "big one, small one - coming soon". Anderthalb Stunden später folgte dann mit "tag TAG" ein weiterer Hinweis. Kombiniert man die beiden Tweets, könnte L0vetodream Anspielungen auf die Größe der AirTags machen. Diese würden dann in zwei Größen auf den Markt kommen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.