Apple A12-Prozessor: Erste Infos zum neuen iPhone-Chip
23.04.2018 16:41 Stefan

Apple A12-Prozessor: Erste Infos zum neuen iPhone-Chip

Apple stellt jedes Jahr neben neuen iPhones auch eine neue Prozessor-Generation für seine mobilen Geräte vor. Über den kommenden A12-Chip sind jetzt erste Details aufgetaucht.

Im iPhone 8, 8 Plus und im iPhone X kommt das aktuelle Flaggschiff, der Apple A11 Bionic-Prozessor zum Einsatz. Für die Keynote im September erwartet man wie immer die Präsentation einer neuen CPU für iPhone und iPad - in diesem Jahr wird der Apple A12-Prozessor erwartet. Doch was kann das neue Rechenherz? Bisher hat Apple noch keine technischen Details preisgegeben.

Eine erste Einschätzung ist über die technische Dokumentation des Hersteller möglich. Apple bezieht seine A-Prozessoren von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC). Während der A11 Bionic noch im 10nm-Fertigungsverfahren hergestellt wurde wird der A12 die zehn Nanometer unterschreiten und in 7nm produziert. Das erlaubt dem Chip bei weniger Fläche mehr Leistung und einen geringeren Energieverbrauch.

Schon der A11 liefert bereits eine ähnliche Leistung eines Intel Core i7 aus einem 2017er MacBook Pro. Der neue A12-Chip ist laut der technischen Dokumentation von TSMC 20% schneller und benötigt dabei 40% weniger Energie. Das sind allerdings nur die Spezifikationen wenn der Chip bei TSMC vom Band läuft. Apple hat noch einige Möglichkeiten den A12 an die restliche Hardware anzupassen und die Leistung noch weiter zu steigern.

Bei TSMC testet man bereits die Produktion im 5nm-Verfahren, entsprechende Chips kommen dann in den iPhones 2019 oder 2020 zum Einsatz.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Hinweise aus der Lieferkette: AirPower soll Ende März auf den Markt kommen
Zalando streicht Apple Pay als Zahlungsmethode
Apples Kreditkarte vermutlich ab dem 25ten März erhältlich