Apple bringt AirPower wahrscheinlich im Herbst auf den Markt
26.04.2018 12:53 Stefan

Apple bringt AirPower wahrscheinlich im Herbst auf den Markt

Es gibt Neuigkeiten zu Apple's AirPower: Die Ladematte soll laut Informationen der News-Seite AppleToolBox ein Jahr nach der Präsentation in den Handel kommen. In der Meldung wird auch ein Preis genannt.

Die Ladematte AirPower wurde von Apple zusammen mit dem iPhone 8 und dem iPhone X auf der Keynote im September 2017 angekündigt. Bei AirPower handelt es sich um ein Ladegerät mit dem sich das iPhone 8 oder X, die AirPods und auch die Apple Watch Series 3 drahtlos aufladen lassen. Zwar hat Apple bei der Präsentation angemerkt dass sich AirPower noch in der Entwicklung befindet und erst im Lauf diesen Jahres verkauft werden soll, mit einer längeren Verzögerung hat aber niemand gerechnet.

Aus nicht näher genannten Quellen will man bei AppleToolBox erfahren haben dass AirPower noch weiter auf sich warten lässt und erst im Herbst zusammen mit den drei neuen iPhones und den AirPods 2 erhältlich sein wird. Grund für die Verzögerung sind Probleme beim Laden mit einigen Endgeräten, allen voran mit der Apple Watch - deren konkave Rückseite führt zu Störungen beim Ladevorgang.

Bis zur Keynote im September soll AirPower aber funktionieren und für den Endkunden bereitstehen - zu einem Preis von nur 99 US-Dollar. Für 69 Dollar ist zudem ein neues Lade-Case für die AirPods geplant.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
TeamSpeak 3
Soziale Netze

5,49 € 1,09 €

WWDC 2019 - Apple kündigt Livestream zum Event an
WWDC 2019 - Apple bestätigt offiziell die Keynote, Vorstellung von iOS 13 wird erwartet
Apple veröffentlicht erste Beta von iOS 12.4, watchOS 5.3, macOS 10.14.6 & tvOS 12.4