20.06.2016 21:01 PBR85

Petition für Apple Pay in Deutschland gestartet

Da sich Apple Pay in Deutschland immer noch nicht blicken lässt und auf der vergangenen Keynote auch nur für die Schweiz, Frankreich und Hongkong angekündigt wurde, läuft nun eine Petition für die Einführung des Bezahlsystems. Das erste Ziel sind 15.000 Unterschriften, wobei über zwei Drittel davon schon erreicht sind.

Wie so viele Apple-Produkte und Dienstleistungen war auch Apples Zahlungssystem Apple Pay lange Zeit nur ein Gerücht. Vorletztes Jahr wurde Apple Pay aber zusammen mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus der Öffentlichkeit vorgestellt und dann etwas später im Oktober des Jahres für die beiden Smartphones eingeführt. Mittlerweile ist das Zahlungssystem von Apple auch auf dem iPhone 6s, iPhone 6s Plus sowie der Apple Watch nutzbar.

Auch die Zahl der Länder ist angewachsen und dazu gehört unter anderem auch das EU-Land Großbritannien. Zusammen mit den USA sind es so derzeit 6 Ländern, in denen der Bezahldienst genutzt werden kann. Deutschland fehlt aber derzeit noch bekanntlich in dieser Liste und schon letztes Jahr tauchte ein Hinweis auf eine bevorstehende Einführung auf. So war im letzten Oktober in Apples Karten-App kurzzeitig das Apple Pay-Symbol bei verschiedenen Geschäften zu sehen, verschwand dann aber wieder schnell.

Petition für Apple Pay in Deutschland gestartet

Auf der WWDC-Keynote am letzten Montag kündigte Apple dann die Einführung von Apple Pay für das Web über den Mac ein, wobei dafür weiterhin für die Authentifikation ein gekoppeltes iPhone oder eine Apple Watch nötig ist. Was die Länder mit Apple Pay angeht, kündigte Apple auf der Veranstaltung die Ausweitung auf Schweiz und Frankreich sowie die Sonderwirtschaftszone Hongkong in China an.

Da Deutschland aber aus nicht ganz klaren Gründen aber immer noch nicht dazu gehört, wurde nun bei Change.org eine Petition für Apple Pay in Deutschland gestartet. Initiator der Petition ist dabei Mark Baranovski und die Petition richtet sich an den Bundesverband deutscher Banken, die Sparkassen Finanzgruppe und natürlich auch an die Apple Germany GmbH. Das Ziel sind vorerst 15.000 Unterschriften, wobei 10.250 Unterschriften schon erreicht sind.

Ob diese Petition dabei was bringen wird, ist natürlich fraglich. So hieß es vor kurzem noch, dass der Bankenverband in Deutschland zurückhaltend ist und eher den Ausbau des Online-Zahlsystems PayDirekt verfolge. Die Sparkassen sind dagegen gegenüber Apple Pay schon eher aufgeschlossen.  Jedoch ist Deutschland ein traditionell Bargeld orientiertes Land mit vergleichsweise wenig Kreditkarten, was die Einführung von Apple Pay erschwert.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Übersicht über die Systemvoraussetzungen von iOS 13, watchOS 6, macOS Catalina, iPadOS & tvOS 13
WWDC 2019: Apple stellt tvOS 13 vor
WWDC 2019: Unser Liveticker zur Entwickler-Keynote mit iOS 13, macOS 10.15 und mehr