Apple veröffentlicht Updates für die Windows-Versionen von iCloud & iTunes
12.10.2019 14:46 Stefan

Apple veröffentlicht Updates für die Windows-Versionen von iCloud & iTunes

Apple hat in den letzten Wochen nicht nur an den hauseigenen Betriebssystemen, sondern auch an Aktualisierungen für einige seiner Windows-Apps gearbeitet: Für die iCloud und iTunes stehen jeweils neue Versionen zum Download bereit.

Wer auf seinem Mac auf das neue macOS 10.15 Catalina umgestiegen ist, hat sein persönliches Ende mit iTunes bereits besiegelt. Anders läuft es im Moment noch für Windows-Nutzer. Auf dem Microsoft-Betriebssystem wird Apple nämlich bis auf Weiteres an der Mediensoftware festhalten.

Für Nutzer von iTunes unter Windows hat der iPhone-Hersteller jetzt ein Update veröffentlicht. Neue Funktionen sucht man nach der Aktualisierung allerdings vergebens. Laut dem Support-Dokument handelt es sich bei dem Update auf iTunes 12.10.1 lediglich um Bugfixes und um das Schließen von Sicherheitslücken.

Gleiches gilt für die iCloud-Software. Auch hier beschränkt sich das Update auf Fehlerbehebungen und verbesserte Sicherheitsfeatures. Bei der iCloud-Software muss man jedoch zwischen der Windows-Version unterscheiden, da die Datenwolke von Apple sowohl für Windows 7 als auch für Windows 10 angeboten wird.

Die Updates könnt ihr entweder über den Updater von Apple anstoßen, der eine entsprechende Meldung automatisch nach dem Systemstart einblendet oder ihr nutzt die Webseite für Apple-Sicherheitsupdates.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 10,99 €

Apple Arcade - aktuelle Neuheiten und Empfehlungen
Farming Simulator 20 für iOS & iPadOS ab sofort im App Store vorbestellbar
Microsoft will Word, Excel & Powerpoint für Mobilgeräte künftig in einer App zusammenfassen