09.06.2016 20:00 PBR85

Für Android-Entwickler: Auch Google wird das 85/15-Modell bei Abos anbieten

Zufall? Nachdem Apples Phil Schiller verraten hat, dass Anbieter von Abos, die bald auch für alle Apps möglich sein werden, ab dem zweiten Jahr 85% der Einnahmen bekommen werden, zieht Google mit einer sehr ähnlichen Regelung nach. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass es schon ab dem ersten Jahr der Abos gültig sein wird.

Kaum hat Apples Phil Schiller in einem Interview bekannt gegeben, dass bei Abos das bisherige 70/30-Modell umgeändert wird, sodass Entwickler bei über ein Jahr hinaus verlängerten Abos 85% Einnahmen bekommen werden, zieht Google als Entwickler von Android und des dazugehörigen Play Stores mit fast der gleichen Regelung nach, wie Re/code berichtet.

Auch dort sollen Entwickler in Zukunft bei Abos nach dem 85/15-Modell bezahlt werden, im Unterschied zu Apple aber schon gleich von Beginn an und nicht erst nach einem Jahr. Unklar ist derzeit jedoch, wann Google die Einführung dieses neuen Modells plant. Laut Gerüchten soll es aber schon mit einigen Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltung ausprobiert worden sein.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Duet Display
Produktivität

10,99 € 8,99 €

Nike Fit: Nike kündigt AR-Feature an, um die Schuhgröße mit dem iPhone zu ermitteln
waipu.tv ab sofort auf dem Apple TV verfügbar
Microsoft Edge als Beta für den Mac erhältlich