Videos auf YouTube können ab sofort mit Kapiteln versehen werden

Apps
Stefan

Lange war das Feature zu Testzwecken nur für Android-Nutzer verfügbar, jetzt hat Google die Funktion für alle Plattformen ausgerollt: Ab sofort können Creator auf YouTube ihre Videos in Kapitel unterteilen.

Videos auf YouTube können ab sofort mit Kapiteln versehen werden

Schon bei der guten alten DVD war das Video in mehrere Kapitel aufgeteilt. So konnte man auf Knopfdruck bequem durch den Film navigieren, ohne länger spulen zu müssen. Warum Video-Streamingdienste in der heutigen Zeit das Feature nicht anbieten, bleibt unbeantwortet, denn auch bei längeren Videos, die gestreamt werden, würde eine Kapitel-Funktion durchaus Sinn machen.

Google macht nun mit YouTube den Anfang. Wie der Konzern auf dem offiziellen Twitteraccount verkündet, steht das Kapitel-Feature ab sofort jedem Videoersteller zur Verfügung. In einem eingebundenen GIF sieht man, wie das Skippen durch die verschiedenen Kapitel auf dem Bildschirm aussieht. In einigen wenigen Videos, wie zum Beispiel bei "On The Clock | #YouTubeBlack 2019" auf dem Kanal von YouTube selbst, kann man die Funktion auch schon ausprobieren.

Die Kapitel-Funktion steht bereits in den Apps für iOS, iPadOS und Android zur Verfügung. Bei unseren Tests auf dem iPhone und dem iPad wurden die Kapitel wie in Safari auf dem Mac in der Wiedergabeleiste angezeigt. Durch einfaches Wischen kann man von Kapitel zu Kapitel springen.

Kanalbetreiber auf YouTube können alle ihre Videos noch mit Kapiteln versehen, auch wenn diese schon vor längerer Zeit hochgeladen wurden.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.