Neu mit iOS 14 & iPadOS 14: Siri kann jetzt Fotos beschreiben

iOS
Stefan

Mit iOS 14 bzw. iPadOS 14 hielten zahlreiche neue Funktionen auf dem iPhone und iPad Einzug. Eines der neuen Features findet man in den Bedienungshilfen: Auf Wunsch kann Siri jetzt Fotos mit Worten beschreiben.

Neu mit iOS 14 & iPadOS 14: Siri kann jetzt Fotos beschreiben

Für Menschen mit Einschränkungen bei der Sehkraft bieten iOS und iPadOS zahlreiche Möglichkeiten, die Geräte zum Beispiel via VoiceOver zu bedienen. Das funktioniert seit vielen iOS- bzw. iPadOS-Versionen überraschend gut. Wenn es jedoch um das Beschreiben von Fotos ging, konnte das Betriebssystem bisher keine große Hilfe leisten.

Mit iOS 14 und iPadOS 14 hat sich das nun geändert. Als kleiner Helfer springt dem Nutzer nun Siri zur Seite, um zu beschreiben, was auf einem Foto zu sehen ist. Die Funktion nennt sich "Bildbeschreibungen" und kann in den Einstellungen unter "Bedienungshilfen", "VoiceOver" und "VoiceOver-Erkennung" aktiviert werden. Die Analyse der Bilder passiert dabei lokal auf dem Gerät und ist auch ohne Verbindung zum Internet möglich.

Begibt man sich nach der Aktivierung der Bildbeschreibungen in die Foto App oder zu Bildern im Internet, werden diese nun durch den Sprachassistenten beschrieben. Siri erkennt dabei das Motiv und liest dem Nutzer vor, was dargestellt wird. Im Moment sind die Bildbeschreibungen allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Wir gehen aber davon aus, dass Apple die Sprachausgabe im Lauf der Zeit eindeutschen wird.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.