Hinweise auf AMD-Prozessoren in macOS 10.15.4 Catalina entdeckt

Mac News
Stefan

Apple möchte, laut einigen Quellen in der Vergangenheit, künftig keine Intel-CPUs mehr im Mac einsetzen. Vermutete man erst einen Wechsel auf die hauseigenen A-Chips, zeichnet sich jetzt ein anderes Bild ab: In der ersten Beta von macOS 10.15.4 Catalina wurden jetzt Hinweise auf bisher unbekannte Prozessoren von AMD entdeckt.

Hinweise auf AMD-Prozessoren in macOS 10.15.4 Catalina entdeckt

Gerüchte und Einschätzungen von Experten wie zum Beispiel vom Analysten Ming-Chi Kuo, dass Apple sich über kurz oder lang von Intel als Chip-Lieferant für den Mac und das MacBook trennen möchte, gibt es schon einige Jahre. Im Herbst 2018 gab Kuo seinen Investoren bekannt: Der iPhone-Hersteller wird aller Voraussicht nach in wenigen Jahren auf ARM-Prozessoren setzen.

Der Umschwung von der x86- auf die ARM-Architektur oder gar A-Chips würde allerdings größere Umbauten an macOS bedeuten. Einige Programme wären mit ARM-Prozessoren zudem nicht mehr so einfach umsetzbar, wie es jetzt der Fall ist.

Möglicherweise geht Apple in Zukunft aber einen ganz anderen Weg. Der Twitter-Nutzer @_rogame hat auf seinem Account einen Auszug aus dem Code der ersten Beta von macOS 10.15.4 Catalina veröffentlicht. Dort findet man neben den Bezeichnungen von diversen Grafikösungen von AMD auch Einträge der Raven-Ridge-Technologie sowie der bisher nicht bekannten CPU Van Gogh.

Konkret werden folgende Chips benannt:

  • NAVI12_A0
  • NAVI21_A0
  • PICASSO_A0
  • RAVEN2_A0
  • RAVEN_A0
  • RENOIR_A0
  • VANGOGH_A0

Der Fund im Code der ersten Beta von macOS 10.15.4 Catalina deutet an: Kommende Macs und MacBooks könnten also mit einem Prozessor aus dem Hause AMD ausgestattet werden. Hinsichtlich der Leistung müssen sich aktuelle AMD-Chips nicht mehr hinter der Core-Architektur von Intel verstecken - im Gegenteil.

Es könnte allerdings auch sein, dass Apple aber lediglich die in die AMD-Prozessoren integrierten Grafikeinheiten nutzt, und der Prozessor an sich nur im Leerlauf läuft.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.