Alle drei 2018er-iPhones mit Face ID & Gesichtserkennung am iPad
08.05.2018 08:29 Stefan

Alle drei 2018er-iPhones mit Face ID & Gesichtserkennung am iPad

In diesem Herbst wird Apple drei neue iPhones vorstellen. Laut Insiderinformationen die dem japanischen Blog Mac Otakara zugetragen wurden kommen alle drei iPhones mit der Gesichtserkennung Face ID. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Face ID am iPad.

Die Informationen die Mac Otakara vorliegen stammen angeblich direkt aus der Lieferkette. Entgegen aller Erwartungen soll auch das günstigere 6,1 Zoll große iPhone mit LCD über ein Face ID-Modul verfügen. Dafür soll es Abstriche bei der Kamera auf der Rückseite geben: Während die OLED-Modelle beide mit einer vertikalen Doppel-Linse ausgestattet sind findet sich im 6,1 Zoll-iPhone ein System mit einer Linse. Der Home Button soll wie vermutet bei allen drei Geräten wegfallen, das Display geht auch beim LCD-iPhone von Rand zu Rand.

Das 6,5 Zoll-Gerät wird als iPhone X Plus gehandelt, es soll fast die gleiche Form haben wie das iPhone 8 Plus und nur 0,2 mm dicker sein. Beim 5,8 Zoll großen Gerät geht man vom iPhone X-Nachfolger aus. Das Smartphone wird die gleiche Bauform besitzen wie das iPhone X, ein Upgrade gibt es bei der Kamera die etwas größer ist und einen besseren Sensor besitzt.

Bei Mac Otakara will man auch etwas über iOS 12 erfahren haben. So plant Apple tatsächlich die Gesichtserkennung zeitnah in seinen iPads einzusetzen. iOS 12 wurde dabei so angepasst dass Face ID auch bei horizontaler Ausrichtung des Geräts funktioniert. Der Quelle zufolge sollen Face iD samt der zugehörigen TrueDepth-Technologie in den kommenden iPad Pro-Modellen zum Einsatz kommen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.