Apple arbeitet angeblich an einem iPhone mit 5 Zoll Display und einer hochkant stehenden Dualkamera
27.12.2016 19:18 PBR85

Apple arbeitet angeblich an einem iPhone mit 5 Zoll Display und einer hochkant stehenden Dualkamera

Die ohnehin schon kaum überschaubare Gerüchteküche zu den neuen iPhones wird nochmal durch weitere Gerüchte ergänzt. Laut einem aktuellen Bericht, der sich auf Zuliefererkreise aus Taiwan bezieht, plant Apple im nächsten Jahr ein iPhone mit einem 5" Display und einer hochkant stehenden Dualkamera.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und nächstes Jahr werden bekanntlich jede Menge Neuerungen bei den iPhones erwartet. Seit vielen Monaten gibt es dazu Gerüchte, die von OLED-Displays und Glasgehäusen bis zu drahtloser Ladung über hohe Entfernungen reichen. Speziell beim Thema Displays gibt es jede Menge an Gerüchten, da neben dem Umstieg auf OLED auch neue Größen dazukommen sollen.

Nun kommen weitere Gerüchte dazu, diesmal ist die Rede von 5" und dazu außerdem einer neuen Dualkamera. Diese Gerüchte stammen diesmal wieder vom japanischen Magazin Macotakara, die es wiederum in der taiwanischen Zuliefererindustrie gehört haben. Genaueres zum Display geht aus dem Artikel nicht hervor, jedoch soll die Dualkamera hochkant stehen, während die beiden Kameras beim derzeitigen iPhone 7 Plus bekanntlich horizontal angeordnet sind.

Aus welchem Grund Apple die Anordnung verändern sollte, geht aus dem Artikel aber nicht hervor. Möglicherweise ist das vorteilhafter für Breitbild-Videoaufnahmen und 3D-Anwendungen. Eine andere Erklärung könnte auch sein, dass es mit dem internen Aufbau zu tun hätte. So oder so sind das Spekulationen und laut dem Artikel plant Apple die Fertigstellung der Spezifikationen der nächsten iPhone-Generation sowieso erst im ersten Kalenderquartal 2017.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert