Designer erstellt Renderings von iPhone mit Triple-Kamera
23.04.2018 12:20 Stefan

Designer erstellt Renderings von iPhone mit Triple-Kamera

Vor zwei Wochen kamen erste Meldungen von einem iPhone mit drei Kameras in Umlauf. Der für seine MockUps bekannte Designer Matin Hajek hat nun für idropnews mehrere Renderings von einem iPhone mit Triple-Kamera veröffentlicht.

Die Bilder von Hajek zeigen mehrere Design-Möglichkeiten in denen die drei Kameras stets vertikal angeordnet sind. Bei den meisten Modellen ist die dritte Kamera Teil der bereits bekannten Kamera-Einheit, bei einigen Konzepten klammert Hajek die dritte Kamera aus und platziert diese separat an der Gehäuserückseite. Auch die True Tone Flash-Blitzeinheit könnte Apple anders positionieren als es bisher der Fall war.

Nach Informationen von Economic Daily News soll Apple ein iPhone mit Triple-Kamera erst für das Jahr 2019 eingeplant haben. Einige deutsche Webseiten gehen aber davon aus dass der iPhone-Hersteller bereits in diesem Jahr zur Konkurrenz aufschließen will, die, wie z.B. Huawei mit dem P20 Pro bereits Smartphones mit drei Kameras auf dem Markt hat.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.