Erscheint das 2021er iPhone mit Face ID und im Display integrierter Touch ID?
05.08.2019 19:25 AppTickerTeam

Erscheint das 2021er iPhone mit Face ID und im Display integrierter Touch ID?

Neueste Vermutungen von Ming-Chi Kuo, welche sich auf die übernächste iPhone-Generation beziehen, gehen davon aus, dass Apple sowohl die Face ID Technik, als auch Touch ID (Fingerabdruckerkennung) in einem Gerät vereinen wird.

Die Touch ID soll allerdings nicht wie bisher bekannt in einem gesonderten Home-Button untergebracht werden, sondern unter dem Display versteckt werden. Somit wird kein zusätzlicher Platz für den Button verschwendet und die Displaygröße kann fast der Größe des iPhones entsprechen.

TF Securities Ming-Chi Kuo sieht die Technologien zur Gesichtserkennung und Fingerabdruckerkennung als komplementär an und glaubt, dass Apple beide vereinen will. Apple hat Patente auf Technologien zur Erkennung von Fingerabdrücken unter dem Display angemeldet, was darauf hindeutet, dass Apple für Touch ID weiterhin eine Zukunft sieht.

Laut Kuo kann Apple diese Funktionalität in der aktuellen und kommenden Generation der iPhones noch nicht liefern, da einige technische Probleme noch im Weg stehen. Das wären z.B. Stromverbrauch, die Größe des Erfassungsbereichs, die Dicke des Sensormoduls und die Produktionsausbeute bei dem Laminierprozesses. Spätestens in den nächsten 18 Monaten wird Apple diese Probleme jedoch lösen und die Geräte mit der anvisierten Funktionalität ausstatten können.

Kuo gibt an, dass es wahrscheinlich ist, dass Apple eine Variante von Qualcomms Ultraschall-Fingerabdruck-Unter-Display-System verwenden wird, welches es dem Benutzer ermöglicht, den Finger auf eine größere Fläche des zu scannenden Bildschirms zu legen.

Der Analytiker sagte auch, dass, falls Apple Watch in Zukunft biometrische Daten auswerten wird, ein Fingerabdruckscanner unter dem Display der wahrscheinlichere Fall ist, als eine Gesichtserkennungskamera. Er macht jedoch keine Angaben darüber, ob das tatsächlich in Arbeit ist.


Kommentieren

3 Kommentare
zulumundu am 06.08.2019 06:03
Tippfuhler

Das Jahr soll bestimmt 2112 heißen, oder?!

Gast am 05.08.2019 20:58
Jahr?!

Bitte in welchem Jahr soll das iPhone kommen ? bitte dringend ändern ☺️

Gast am 05.08.2019 20:13
Überschrift hat ein Tippfehler bei 2021 iphones

Guter Artikel aber mir ist der Tippfehler aufgefallen.

Kommentieren
Mit Qualcomm unzufrieden: Apple setzt bei der Antenne des iPhone 12 auf Eigenenteicklung
iPhone SE 2 soll wie geplant vom Band laufen, Testproduktion des iPhone 12 verspätet sich
Hersteller von Schutzhüllen verkauft Case für das iPhone SE 2