08.08.2017 12:23 Stefan

Geleaktes Bild zeigt angeblich Innenleben des iPhone 8

Wieder einmal wurden auf der chinesischen Social Media Website Weibo Informationen zum iPhone 8 geleakt. Gepostet wurden zwei Bilder aus der Produktion: man sieht einen Arbeitsplatz für den sogenannten Engineering Validation Test und die technische Zeichnung eines iPhone 8 mit Blick auf das Innenleben.

Die beiden Fotos stammen sehr wahrscheinlich von einem Foxconn-Angestellten aus der Phase des Engineering Validation Tests, der kurz vor dem ersten Produktionslauf eines Gerätes stattfindet. Das Bild mit dem iPhone-Querschnitt trägt dabei die Bezeichnung "Ferrari", ein interner Codename von Apple für neue Geräte.

Auf dem Bild erkennt man ein großes kreisförmiges Bauteil in der Mitte des Smartphones, bei dem es sich um die Komponente für das kabellose Laden handelt sowie das Dual-Kameramodul. Bei genauerem Hinsehen fällt einem der L-förmige Leerraum auf der auf den neuen Akkutyp hindeutet mit dem Apple seit Monaten experimentiert. Wie wir bereits Ende Juli berichteten sollte der neue Akkutyp eigentlich erst im iPhone 9 zum Einsatz kommen. Die L-Form bietet dabei eine Reihe von Vorteilen: Ein L-förmiger Akku verfügt über eine höhere Lebensdauer und es entsteht zusätzlicher Innenraum für andere Komponenten.

Wie bei Leaks üblich muss man die Informationen mit Vorsicht genießen. Alle Details zum neuen iPhone 8 präsentiert Apple Im Herbst.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Duet Display
Produktivität

10,99 € 8,99 €

Update: 2019er iPhone Xe erscheint in zwei neuen Farben
Triple- und Dual-Kamera: Neue Gussformen zeigen Rückseite des iPhone 11 & iPhone Xe
So könnte das iPhone 11 aussehen - Renderings von Schutzhüllen aufgetaucht