23.11.2017 14:56 Stefan

iPhone SE 2: Designer zeigt Renderings im iPhone X-Look (Update)

Mit dem randlosen Design des iPhone X hat Apple neue Maßstäbe gesetzt. Sogar im neuen iPad Pro das für das nächste Jahr erwartet wird kommt aller Voraussicht nach ein Edge-to-edge-Display samt Face ID zum Einsatz. Doch wie sieht es im unteren Preissegment aus? Ein niederländischer Designer hat schon einmal Renderings eines möglichen iPhone SE 2 veröffentlicht.

Update:

Das chinesische Newsportal CNES hat gestern Abend gemeldet, laut Insider-Quellen bei Zulieferern soll Apple das iPhone SE 2 noch im ersten Quartal 2018 auf den Markt bringen. Wie der Informant berichtet, kommt das iPhone SE 2 angeblich im 4 Zoll-Formfaktor und mit verbesserter Touch ID-Technik. Der Preis wird mit max. 450 Dollar beziffert. Apple hat sich bisher noch nicht zu der Meldung geäußert.

Ursprünglicher Artikel vom 21. November:

Die Bilder samt dazugehörigen Artikel findet man auf der Webseite des Technologie-Blogs „Telefoon Abbonement". Auf den ersten Blick ist die Vorderseite des iPhone SE 2 aus den Renderings nicht von einem iPhone X zu unterscheiden. In den oberen beiden Ecken findet sich analog zum iPhone X die Anzeige von Akku und Netz. Lediglich das Gehäuse lässt das alte SE-Design erahnen, der Schöpfer der Bilder wollte, dass man das an das iPhone 5 angelehnte SE noch erkennen kann.

Ein winziges Detail passt jedoch nicht ins Bild: es fehlt der Homebutton. Das bedeutet, Apple müsste die Touch ID-Technik durch Face ID-Komponenten ersetzen. Einerseits brauchen die Bauteile für die Gesichtserkennung Platz, und das iPhone SE hat nicht die Abmaße eines iPhone X. Apple hätte die Aufgabe, die Bauteile entsprechend zu verkleinern. Andererseits kostet die Technik für Face ID definitiv mehr als der Fingerabdrucksensor im Homebutton. Es wäre fraglich, ob das iPhone SE 2 mit Face ID-Technik noch das untere Preissegment bedienen kann. Marktexperten wie z. B. bei KGI Securities gehen davon aus dass Apple in Zukunft fast nur noch rahmenlose Smartphones und Tablets veröffentlichen wird. Zumindest bei den iPhones wird so der Homebutton zwangsläufig wegfallen.

Natürlich sind alle Angaben zu einem etwaigen iPhone SE 2 zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation. Neuigkeiten zum Thema erfahrt ihr in unseren Smartphone News.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.