Smart Battery Case für iPhone XS & XS Max in Händlerliste aufgetaucht
19.12.2018 11:55 Stefan

Smart Battery Case für iPhone XS & XS Max in Händlerliste aufgetaucht

Anfang des Monats wurde bekannt, dass Apple an einem Smart Battery Case für das iPhone XS und das iPhone XS Max arbeitet. Jetzt verdichten sich die Hinweise darauf, dass der Verkaufsstart der Schutzhülle in nicht mehr all zu weiter Zukunft liegt.

Beim Smart Battery Case handelt es sich um eine Schutzhülle mit einem integrierten Akku. So wird das eingelegte iPhone konstant mit Strom versorgt, Apple verspricht bis zu 26 Stunden extra. Im Moment gibt es das Smart Battery Case für das iPhone 6, das iPhone 6s und das iPhone 7 zu einem Preis von jeweils 119 Euro.

Findige Programmierer haben vor zwei Wochen im Code von watchOS 5.1.2 mit einem neuen Icon einen Hinweis entdeckt, dass Apple an einem Smart Battery Case für seine aktuellen Flaggschiffe arbeitet. Mit einer jetzt aufgetauchten Information für Händler erhärtet sich der Verdacht: Apple hat im Herbst diesen Jahres ausgewählten Händlern neue Schutzhüllen präsentiert, inklusive dem Smart Battery Case.

In der Übersicht, die den Redaktionen von 9to5mac und Appleosophy zugespielt wurde, sieht man bei der Farbe Schwarz in der ersten Spalte ganz klar ein Smart Battery Case für das iPhone XS und das iPhone XS Max. Dank der Ausbuchtung auf der Rückseite unterscheiden sich diese deutlich von den anderen gezeigten Schutzhüllen.

Wie die Tabelle zeigt, wird das Smart Battery Case für das iPhone XS und das XS Max zum Verkaufsstart mit einer Oberfläche aus Leder erscheinen. Ob die Schutzhülle mit integriertem Akku irgendwann auch mit einer Kunststoffoberfläche erscheinen wird, ist ebenso unbekannt wie der genaue Termin, wann die Hüllen in den Handel kommen. Da die Weihnachtsfeiertage vor der Tür stehen, glauben wir nicht mehr an ein Release im alten Jahr.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert