Größer als 12,9 Zoll: Apple experimentiert mit größeren iPad-Displays

Tablet
Stefan

Wem die Bildschirmgröße des 12,9 Zoll iPad Pro nicht ausreicht, kann in Zukunft wohl noch größere iPads bei Apple kaufen. Das berichten zumindest Apple-interne Quellen, in ein paar Jahren könnte es schon soweit sein.

Größer als 12,9 Zoll: Apple experimentiert mit größeren iPad-Displays

In den letzten Jahren und vor allem mit der Veröffentlichung von iPadOS hat sich das iPad immer mehr zu einem vollwertigen Desktop-Ersatz gemausert. Bis auf den Bereich der Triple-A-Computerspiele und einige wenige Ausnahmen bei der Software kann man im Alltag auf einen Computer oder auf ein Notebook verzichten, wenn man ein iPad hat. Das zählt umso mehr, wenn man entsprechendes Zubehör wie eine Maus oder eine Tastatur am iPad anschließt.

Wie beim Computer zählt auch beim iPad: Je größer der Bildschirm, desto höher ist die Produktivität. Multitasking-Features wie zum Beispiel Slide Over oder Split View machen mit einem größeren Display einfach mehr Spaß.

Größere iPads in Planung

Wie der Bloomberg-Redakteur Mark Gurman berichtet, experimentieren die Ingenieure bei Apple derzeit mit iPads, die größer sind als das bisherige Topmodell. Das aktuell größte iPad Pro misst in der Diagonalen 12,9 Zoll, was knapp 33 Zentimeter entspricht und schon ein sehr angenehmes Arbeiten ermöglicht.

Doch zurück zur Forschungsabteilung von Apple. Gurman spricht in seinem Artikel von einem iPad, das eine Diagonale von bis zu 16 Zoll besitzen soll. Doch auch über ein Gerät mit 14 Zoll würde er sich freuen. Er sagt, und da sind wir seiner Meinung, dass ein 12,9 Zoll-Display viel zu klein für jemanden ist, der an ein 16 Zoll-MacBook Pro gewöhnt ist.

Bis das 12,9 Zoll iPad Pro von einem noch größeren Modell abgelöst wird, soll es jedoch noch ein paar Jahre dauern. Vor dem Jahr 2023 dürfen wir nicht mit dem Launch rechnen. Apple betreibt Gurmans Informanten zufolge bis frühestens 2022 Modellpflege. Nächstes Jahr soll demnach ein neu gestaltetes 12,9 Zoll iPad Pro erscheinen. Er räumt allerdings auch die Möglichkeit ein, dass Apple seine Pläne verwirft und es nie ein größeres iPad als die 12,9 Zoll-Variante geben wird.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.