iPad beliebtestes Tablet: Apple im Tablet-Segment weiterhin Marktführer

Tablet News
Stefan

Analysten verschiedener Marktforschungsinstitute sind sich einig: Das iPad ist das beliebteste Tablet auf dem Markt. Neue Zahlen der International Data Corporation bestätigen die Ergebnisse der Vorjahre: Auch 2019 konnte sich Apple mit dem iPad den Titel des Marktführers sichern.

iPad beliebtestes Tablet: Apple im Tablet-Segment weiterhin Marktführer

Das iPad hat in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag gefeiert. Schon seit seiner Einführung kam das überdimensionierte iPhone sehr gut bei den Kunden an, was sich regelmäßig in den Verkaufszahlen widerspiegelte. Diese werden von Apple schon seit geraumer Zeit nicht mehr veröffentlicht, sodass man auf Einschätzungen von Marktforschern angewiesen ist.

Und diese gibt es von zahlreichen Instituten. Über die iPad-Verkäufe des dritten Quartals 2019 haben wir Anfang November letzten Jahres berichtet. Apple konnte laut Strategy Analytics zwischen Juli und September 10,1 Millionen iPads verkaufen und war somit Marktführer. Ein aktueller Bericht der International Data Corporation (IDC) beleuchtet nun die Zahlen für das vierte Quartal.

iPad weiterhin Marktführer

Dem IDC-Bericht zufolge hat Apple zwischen Oktober und Dezember 2019 insgesamt 15,9 Millionen iPads abgesetzt. Das entspricht einem Marktanteil von 36,5 Prozent und einem Wachstum von 22,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf den Plätzen zwei bis vier positionierten sich Samsung mit sieben Millionen verkaufter Android-Tablets, Huawei mit vier Millionen und Amazon mit 3,3 Millionen. Apple hat damit im vierten Quartal 2019 alleine mehr Tablets verkauft als Samsung, Huawei und Amazon zusammen.

Mit 49,9 Millionen iPads sichert sich Apple auch den ersten Platz in der Jahresübersicht mit einem Wachstum von 15,2 Prozent. Die Platzierungen der nachfolgenden drei Unternehmen entsprechen dabei denen aus dem vierten Quartal: Samsung mit 21,7 Millionen, Huawei mit 14,1 Millionen und Amazon mit gesamt 13 Millionen Tablets. Im gesamten Jahr 2019 hat Apple also 1,1 Millionen iPads mehr verkauft als die nachfolgenden drei Konkurrenten.

10,2 Zoll iPad & iPadOS als Zugpferde

Nach der Einschätzung der Analysten von IDC gingen 65 Prozent aller iPad-Verkäufe im vierten Quartal 2019 auf das Konto des im September veröffentlichten iPad der 7. Generation mit dem 10,2 Zoll großen Display. Das aktuelle Einsteiger-iPad gibt es mit 32 GB Speicher, A10 Fusion Chip, Unterstützung für den Apple Pencil und Wi-Fi bereits ab 379 Euro.

Zudem konnte Apple mit dem neuen iPadOS seine Position am Tablet-Markt weiter ausbauen. Die neuen Funktionen wie zum Beispiel der Downloadmanager, die überarbeitete Dateien App, der Support für Maus, Tastatur, Gamepads und USB-Sticks sowie Funktionen wie Slide Over, Split View oder Sidecar machen das iPad zusammen mit der leistungsstarken Hardware für immer mehr Nutzer zum vollwertigen Ersatz für einen Desktop-Computer.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren