Elektroauto: Apple heuert Experten für Satellitennavigation an
05.06.2016 21:10 PBR85

Elektroauto: Apple heuert Experten für Satellitennavigation an

Apple hat sein Team um einen weiterem Experten verstärkt, und zwar um den auf Satellitennavigation spezialisierten Sinisa Dukovic. Möglicherweise wird dieser an Apples Elektroauto mitarbeiten oder auch an der Karten-App.

Immer wieder erweitert Apple sein Team um Experten verschiedener Gebiete, um die hauseigenen Produkte zu verbessern oder komplett neue Produkte zu entwickeln. So hat Apple in den vergangenen Jahren zahlreiche Experten für Automobiltechnologie und Akkuexperten angeworben, die bei der Entwicklung des hauseigenen Elektroautos helfen sollen.

Eine zentrale Funktion des Elektroautos soll dabei bekanntlich eine Selbstfahrfunktion werden, und hier ist natürlich eine leistungsfähige Navigation unerlässlich. Das bezieht sich sowohl auf den kleinen Maßstab auf der Straße zwischen den anderen Autos, als auch im größeren, wenn es darum geht die richtigen Wege und Abbiegungen zu wählen.

Auch an dem zweiten Punkt verstärkt Apple anscheinend die Arbeiten. So wurde nämlich der Experte für Satellitennavigation, Sinisa Durekovic, von Apple angeworben, wie Bloomberg berichtet. Durekovics Arbeiten stecken beispielsweise in den Navigationssystemen von BMW, VW und Mercedes Benz und in zahlreichen Patenten zu dem Thema ist sein Name zu finden.

Ob der Experte tatsächlich am Elektroauto mitarbeiten wird, ist natürlich unklar. Möglicherweise wird er auch an Apples Kartendienst arbeiten, den Apple versucht auszubauen, um zum Konkurrenten Google Maps aufzuschließen. Es kann natürlich auch sein, dass seine 20 Jahre Berufserfahrung in beiden Bereichen zum Einsatz kommen werden.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Massachusetts Institute of Technology entwickelt Verfahren um Akkus per WLAN zu laden
Die neuen AirPods 2 - Preis und Veröffentlichungsdatum
AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion