Apple TV, Homepod und Kamera - Neues Kombigerät in Planung?

Apple
Hendrik

Apple plant offenbar ein neues Produkt und kombiniert den Apple TV mit einem HomePod und einer Kamera und macht das Gerät somit zu einem Allrounder. Weitere Smart-Home-Funktionen sollen ebenfalls integriert werden. 

Apple TV, Homepod und Kamera - Neues Kombigerät in Planung?

Nachdem der HomePod nicht überzeugen konnte und bei Apple ausgedient hat, könnte er in Zukunft in anderer Form wiederbelebt werden. Vor einigen Wochen wurden bereits Gerüchte laut, Apple plane einen neuen Lautsprecher mit Display. Einem aktuellen Bloomberg Bericht zu Folge werden die Überlegungen dahingehend konkreter und so soll das kalifornische Unternehmen ein neues Allroundgerät bestehend aus einem Apple TV, einem Lautsprecher und einer integrierten Kamera planen. Die Idee einer solchen Kombination entstammt den beiden zusammengehörenden Ingenieursabteilungen der Apple TV- und der HomePodsparte.

Einfache Smartspeaker, wie der Echo Dot, tummeln sich mittlerweile in einer großen Vielzahl auf dem Markt. Wünscht man noch die Erweiterung um eine Displaykomponente, so verkleinert sich die Auswahl für den Kunden immens. Auf diesem Gebiet gibt Amazon mit seinem Echo Show 10 aktuell den Ton an. Sollte Apple seinen Plänen jedoch Taten Folgen lassen, könnte das Unternehmen mit der Einbindung der Apple TV Funktionen ein dickes Ausrufezeichen setzen. Wie beim Echo Show plant Apple ebenfalls mit einer integrierten FaceTime-Kamera. In Kombination mit einem schwenkbaren Arm ließen sich damit, neben den privaten Haushalten, auch die Unternehmen zur Zielgruppe erklären. 

Es wäre jedoch genauso gut möglich, dass Apple den Fokus auf einen starken Sound legt, um somit vor allem in Sachen Streamingdienste für den Kunden interessant zu werden. 

Angesichts des aus dem Regal genommenen HomePods und den Fortschritten der Konkurrenz, scheint es als logische Konsequenz, dass Apple hier nachziehen wird. Sollten die Pläne verfolgt werden, wird mit einer Vorstellung frühestens im fortgeschrittenen Jahr 2022 gerechnet. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.