Datenbank der Eurasischen Wirtschaftsunion verrät Apple Watch Series 6 & neue iPads

Apple
Stefan

Die Datenbanken der Eurasischen Wirtschaftsunion sind immer eine gute Anlaufstelle, wenn man wissen möchte, welche neuen Produkte Apple in der Pipeline hat. Seit gestern sind bisher unbekannte Modelle der Apple Watch dort gelistet, und auch neue iPads wurden hinzugefügt.

Datenbank der Eurasischen Wirtschaftsunion verrät Apple Watch Series 6 & neue iPads

In den nächsten Wochen wird Apple wieder neue Hardware auf den Markt bringen. Neben dem iPhone 12, das frühestens Mitte Oktober erwartet wird, kommt in diesem Jahr die Apple Watch Series 6 in den Handel. Darüber hinaus wird es auch neue iPads geben - zumindest einem seiner Tablets wird Apple ein technisches und vielleicht auch optisches Upgrade spendieren.

Neue Produkte, die gewisse Eigenschaften besitzen, müssen vor der Veröffentlichung im russischsprachigen Raum bei den dortigen Behörden angemeldet werden. Durch diesen Umstand findet man stets mehrere Wochen vor deren offizieller Präsentation in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftsunion, die sich über die Länder Russland, Armenien, Kirgisistan, Kasachstan und Weißrussland erstreckt, die entsprechenden Einträge mit den Modellnummern und dem Betriebssystem, das auf den Geräten zum Einsatz kommt.

Acht neue Apple Watch, sieben neue iPads

Seit gestern ist die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftsunion um ganze 15 Neueinträge reicher. Konkret hat Apple dort acht bisher unbekannte Modelle der Apple Watch registriert. Es ist mehr als offensichtlich, dass es sich dabei um die Series 6 handelt. Die Uhren laufen laut den Eintragungen mit watchOS 7.

Folgende Modellnummern sind hinterlegt:

  • A2291
  • A2292
  • A2351
  • A2352
  • A2355
  • A2356
  • A2375
  • A2376

Darüber hinaus hat Apple noch folgende neue iPads mit iPadOS 14 bei den Behörden angemeldet:

  • A2270
  • A2072
  • A2316
  • A2324
  • A2325
  • A2428
  • A2429

Die Apple Watch Series 6 kommt Gerüchten zufolge mit einem verbesserten EKG-Sensor zu den Kunden. Als weiteres neues Feature ist ein Sensor für die Messung des Blutsauerstoffgehalts im Gespräch. Beim iPad handelt es sich wohl um das Einsteiger-iPad der achten Generation.

Die verschiedenen Modellnummern bedeuten nicht, dass entsprechend unterschiedliche Smartwatches und iPads veröffentlicht werden. Vielmehr repräsentieren sie die Varianten mit und ohne LTE sowie Geräte, die in gewissen Ländern unterschiedliche Frequenzen im Mobilfunknetz unterstützen.

Wie der Leaker Jon Prosser erfahren haben will, kommen sowohl die Apple Watch Series 6 als auch das neue iPad in der 37. Kalenderwoche dieses Jahres in den Handel. Ob es ein zugehöriges Event als Livestream geben wird, ist noch nicht bekannt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.