Musikvideos & mehr: Apple Music TV ab sofort in den USA verfügbar

Apple
Stefan

Apple hat in den USA einen neuen Dienst gestartet. "Apple Music TV" liefert rund um die Uhr Musikvideos und kann seit Montag in den USA über Apple Music oder die Apple TV-App abgerufen werden.

Musikvideos & mehr: Apple Music TV ab sofort in den USA verfügbar

In den 90ern und den Nuller-Jahren feierten Sender wie VIVA oder MTV Furore. Die Sender waren vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt, haben aber mit der Zeit ihren Glanz verloren. Während MTV von vielen Anbietern noch via Fernseher angeboten wird, ist VIVA mittlerweile vom Markt verschwunden.

Zum Wochenbeginn hat Apple in den Vereinigten Staaten nun einen neuen Dienst gestartet (via MacRumors), der in die gleiche Kerbe wie MTV oder VIVA schlägt. Der neue Service nennt sich "Apple Music TV" und kann von US-Bürgern über die Apple TV-App oder Apple Music angesehen werden.

Mit den in den USA 100 meistgespielten Songs aller Zeiten hat Apple sein Musikvideo-Streaming am Montag gebührend eingeweiht. Das nächste Special gibt es morgen: Dann dreht sich alles um Bruce Springsteen. Im Vorfeld der Veröffentlichung seines neuen Albums "Letter To You" zeigt Apple mehrere seiner Musikvideos, Interviews und ein spezielles Streaming-Event für Springsteen-Fans.

Ob und wann es Apple Music TV über den großen Teich zu uns schafft, ist noch nicht bekannt. Wir halten es nicht für unmöglich, dass Apple auch hierzulande das Streaming-Angebot freischaltet.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.