Neue TestFlight-Version von Spotify verbessert die Wiedergabe mit CarPlay

Apps
Stefan

Wer Spotify zusammen mit CarPlay in seinem Auto nutzt, wird schon festgestellt haben, dass die Benutzeroberfläche noch nicht ganz ausgegoren wirkt. Mit der neuen Beta-Version von Spotify hat sich das nun geändert: Es gibt eine überarbeitete UI, wo man jetzt auch ohne gekoppeltes iPhone zum nächsten Titel springen kann.

Neue TestFlight-Version von Spotify verbessert die Wiedergabe mit CarPlay

Spotify gehört zu den beliebtesten Musikstreaming-Diensten und ist schon länger als App für CarPlay verfügbar. Mit der aktuellsten Version der Software gibt es jedoch das eine oder andere Problem, was die Bedienung der Stand-alone-Lösung ziemlich schwierig macht. Die Entwickler haben sich das Feedback aus der Community zu Herzen genommen und die Benutzeroberfläche der CarPlay-Version überarbeitet.

Mit der neuen Beta, die man aktuell nur via TestFlight ausprobieren kann, wird die Oberfläche im Auto um viele nützliche Funktionen ergänzt. Tippt man zum Beispiel auf den Namen des Künstlers, werden weitere Titel des Interpreten angezeigt. Und auch das Navigieren durch die Playlist oder das Springen zum nächsten oder vorherigen Titel wird um einiges leichter, da nun die entsprechenden Buttons in die CarPlay-Variante integriert wurden. Bisher benötigte man für das einfache Springen durch die Playlist ein gekoppeltes Endgerät.

Im Moment kann an der TestFlight-Probephase kein weiterer Nutzer teilnehmen. Wann die finale Version der neuen Spotify-App für CarPlay veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt. Lange wird es allerdings nicht mehr dauern.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.