Nutzer des Messengers "Signal" können ab sofort Bilder in 4K versenden

Apps
Stefan

Wer den Messenger Signal nutzt, kann sich mit der Version 5.18.0 über einige neue Funktionen freuen. Ab sofort ist es möglich, Bilder in 4K-Auflösung zu senden. Dazu gibt es neue Sticker, Verbesserungen beim Versenden von Texten sowie ein performanteres Scrollen.

Nutzer des Messengers

Neben WhatsApp oder dem Facebook Messenger gibt es zahlreiche weitere Apps, um sich mit seiner Familie oder mit Freunden zu vernetzen. Vor allem in den letzten Monaten, als WhatsApp seine Nutzungsbedingungen angepasst hat, haben sich viele Nutzer nach einer Alternative umgesehen.

Eine solche ist zum Beispiel der kostenlose Messenger Signal. Im App Store erhält die App von mehr als 400.000 Nutzern gute 4,7 von 5 Sternen. Das liegt vor allem auch am Funktionsumfang, der dem von Produkten der Konkurrenz mittlerweile in nichts mehr nachsteht.

Mit dem Update auf Version 5.18.0 haben die Entwickler nun noch einmal eine Schippe obendrauf gelegt. Nach der Aktualisierung können beispielsweise Fotos in 4K ausgetauscht werden. Die hohe Auflösung kann jetzt auch als Standard beim Versenden von Bildern ausgewählt werden. Ein neues Stickerpaket ist ebenfalls Teil der Aktualisierung.

Das Changelog im Detail:

  • Ein Bild kann 1k Wörter wert sein, aber jetzt können Sie es in 4k senden. Verwenden Sie die neue Qualitätsauswahl, um optional höher aufgelöste Fotos zu senden. Unter Einstellungen > Datennutzung können Sie auch standardmäßig immer Fotos mit höherer Auflösung senden.
  • Wenn Sie lange auf eine Nachricht drücken, können Sie in einem schnellen neuen Menü schnell reagieren, antworten, löschen und mehr.
  • Wir stellen „My Daily Life“ vor, ein neues animiertes Stickerpaket des Künstlers Plastic Thing.
  • Wir haben mehrere Verbesserungen vorgenommen, um das Scrollen in Ihrer Chatliste zu erleichtern.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.