PS Remote Play: Streaming-App für die PlayStation unterstützt jetzt PS5 DualSense

Apps
Stefan

Die App "PS Remote Play" hat gestern ein Update erhalten. Neben den üblichen Verbesserungen von Stabilität und Leistung erweitert Sony den Funktionsumfang um ein wichtiges Detail: Ab sofort kann man das DualSense Gamepad der PlayStation 5 mit der App benutzen.

PS Remote Play: Streaming-App für die PlayStation unterstützt jetzt PS5 DualSense

"PS Remote Play" ist für Besitzer einer PlayStation 4 oder 5 eine sehr nützliche App. Über das heimische Netzwerk oder das Internet kann man mit dem Tool auf seine PlayStation zu Hause zugreifen und den Bildschirminhalt auf sein iPhone oder iPad streamen. Seit iOS bzw. iPadOS die Sony-Gamepads nativ unterstützt, kann man die originale Peripherie zusammen mit "PS Remote Play" verwenden. Das klappte bisher allerdings nur mit dem Controller der PlayStation 4.

Gestern hat Sony die Streaming-App aktualisiert. Das Update trägt die Versionsnummer 4.0.0 und erlaubt der Software nun, den DualSense der PlayStation 5 zum Spielen zu benutzen. Nachdem das DualSense Gamepad mit dem iPhone oder iPad via Bluetooth gekoppelt wurde, kann man sofort mit "PS Remote Play" loszocken.

Für die Verwendung der App legt Sony folgende Voraussetzungen fest:

  • iPhone oder iPad mit mindestens iOS 12.1
  • eine PlayStation 4 oder PlayStation 5
  • ein Account beim PlayStation Network
  • eine schnelle Internetverbindung oder ein WLAN-Netzwerk
Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.