Robert Koch-Institut aktualisiert Corona-Warn-App auf Version 1.5.1

Apps
Stefan

Das Robert Koch-Institut hat heute ein Update für die Corona-Warn-App herausgegeben. Die aktuelle Version 1.5.1 optimiert die Erinnerung der Risiko-Ermittlung und steht ab sofort im App Store zum Download bereit.

Robert Koch-Institut aktualisiert Corona-Warn-App auf Version 1.5.1

In den letzten Tagen ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Deutschland sprunghaft angestiegen. Mit jedem Tag wurde vom Robert Koch-Institut (RKI) ein neuer Rekordwert bekannt gegeben. Mit dem heutigen Tag wurde erstmals die Zehntausender-Marke bei den Infektionen geknackt: Die Zahl der Neuinfektionen ist auf 11.287 gestiegen.

Neben dem Abstand halten, dem Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und dem Beschränken der sozialen Kontakte auf das Nötigste gibt es auch digitale Hilfsmittel, die helfen können, die Pandemie einzudämmen. Für Deutschland hat das RKI neben der Corona-Datenspende die Corona-Warn-App veröffentlicht, die mit den entsprechenden Schnittstellen in iOS und Android zusammenarbeiten.

Die iOS-Variante der Corona-Warn-App hat heute ein Update bekommen. Die Version 1.5.1 optimiert die Erinnerung der Risiko-Ermittlung:

  • Mit diesem Update wird die Erinnerung die App in regelmäßigen Abständen zu öffnen nur dann angezeigt, wenn die Risiko-Ermittlung seit mehr als 36 Stunden nicht aktualisiert wurde.

Das letzte Update der Corona-Warn-App liegt erst drei Tage zurück. Am Montag implementierte das RKI die länderübergreifende Risiko-Ermittlung, die es ermöglicht, bei einem positiven Testergebnis Warnungen an Nutzer im Ausland zu senden und von dort auch zu empfangen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.