Support-Ende & Einstellung der App: Microsoft nimmt Cortana aus dem App Store

Apps
Stefan

Wie angekündigt, hat Microsoft den Support für die iOS- und iPadOS-App seines Sprachassistenten Cortana zum heutigen Tag eingestellt. Im App Store wird die Software nicht mehr gelistet. Wer die App noch installiert hat, muss sich zudem mit einem beschnittenen Funktionsumfang arrangieren.

Support-Ende & Einstellung der App: Microsoft nimmt Cortana aus dem App Store

Nutzt ihr die Cortana-App auf eurem iPhone, iPad oder iPod? Dann müsst ihr euch auf die Suche nach einer Alternative machen. Microsoft hatte schon länger bekannt gegeben, dass die Weiterentwicklung sowie der Support zum 31. März dieses Jahres endet. Stattdessen soll Cortana auf mobilen Geräten künftig in andere Art und Weise eingesetzt und außerdem tiefer in "Microsoft 365" integriert werden.

Was bedeutet der Schritt für Nutzer der App? Seit heute kann Cortana nicht mehr über den App Store und den Google Play Store heruntergeladen werden. Wird die App deinstalliert, gibt es außer einem Back-up also keine Chance auf eine Neuinstallation. Selbiges gilt, wenn ihr Cortana auslagert.

Microsoft To Do-App als Alternative

Verbleibt Cortana auf dem Gerät, kann man den Sprachassistenten von Microsoft zwar weiterhin starten, der Funktionsumfang wurde mit dem heutigen Tag jedoch drastisch beschnitten. Im zugehörigen Support-Dokument schreibt Microsoft, dass Cortana-Inhalte wie Erinnerungen und Listen nicht mehr in der mobilen Cortana-App funktionieren.

Über einen Windows-PC klappt die Nutzung jedoch weiterhin wie gewohnt. Die Erinnerungen, Listen und Aufgaben werden zudem in die "Microsoft To Do-App" synchronisiert, die kostenlos im App Store angeboten wird.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.