Apple entfernt FaceTime-Gruppenanrufe aus iOS 12 & macOS Mojave
14.08.2018 12:18 Stefan

Apple entfernt FaceTime-Gruppenanrufe aus iOS 12 & macOS Mojave

Gruppenanrufe in FaceTime gehören zu den neuen Funktionen von macOS Mojave und iOS 12. Jetzt hat Apple das Feature aus den aktuellen Betas entfernt und angekündigt die Gruppenanrufe später in diesem Jahr mit einem Update nachzuliefern.

Bis zur Veröffentlichung von iOS 12 und macOS Mojave Mitte September dauert es nicht mehr lange. Die neuen Betriebssysteme hat Apple bereits im Juni auf der 29. Worldwide Developers Conference vorgestellt. Zu den neuen Funktionen von iOS 12 zählen u.a. neue Apps wie Screen Time, Verbesserungen bei Siri, ein neues Gewand für Apple Books und die Aktien App sowie Sprachmemos auf dem iPad. Außerdem soll die Performance - auch auf älteren Geräten - deutlich ansteigen. Mit macOS Mojave gibt es auch für den Mac einige Neuerungen, eines haben jedoch beide Betriebssysteme gemeinsam: FaceTime soll Gruppenanrufe mit bis zu 32 Teilnehmern ermöglichen.

Gestern erschien die mittlerweile siebte Beta-Version von iOS 12 für Entwickler. In den Update-Informationen ist folgendes zu lesen:

Group FaceTime has been removed from the initial release of iOS 12 and will ship in a future software update later this fall."

Wir dürfen also zum Release von iOS 12 und macOS Mojave nicht mit der neuen Funktion für FaceTime rechnen. Auch in den kommenden Beta-Versionen sollen die Gruppenanrufe nicht mit dabei sein.

Warum Apple die Gruppenanruf-Funktion in FaceTime vorerst aus iOS 12 und macOS Mojave herausgenommen hat ist nicht bekannt. Damit trifft die Gruppenanrufe in FaceTime das gleiche Schicksal wie zum Beispiel AirPlay 2 oder die Nachrichten in der iCloud, Features die ebenfalls angekündigt und dann verschoben wurden.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten

Zum kommenden iOS-Update ist ein weiteres Detail bekannt geworden: Mit der aktuell fünften Beta von iOS 12.2 führt Apple einen neuen Codec für iMessage-Sprachnachrichten ein, der die Audioqualität drastisch verbessert.

Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen

iOS 12.2 nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. Gestern Abend hat Apple die mittlerweile fünfte Beta mit ein paar kleinen Änderungen für Entwickler und Teilnehmer des Apple Beta Software-Programms zum Testen bereitgestellt.

Apple veröffentlicht iOS 12.2 developer beta 4 - das sind die Änderungen

Apple hat die vierte Beta Version von iOS 12.2 für iPhone und iPad veröffentlicht.  Ebenso hat Apple die vierte Beta-Version von watchOS 5.2, tvOS 12.2 und macOS 10.14.4. Eine öffentliche Beta-Version wird vermutlich heute noch erscheinen.