iPad 2: Apple reicht verbesserte Version von iOS 9.3 nach
25.03.2016 19:56 PBR85

iPad 2: Apple reicht verbesserte Version von iOS 9.3 nach

Für das iPad 2 steht eine fehlerbereinigte Version von iOS 9.3 bereit, nachdem Apple eine Nachbesserung angekündigt hat. Nach dem Update auf iOS 9.3 stellten nämlich zahlreiche Nutzer älterer iOS-Geräte fest, dass sich diese nicht aktivieren lassen.

Montag Abend stellte Apple nach der Keynote die finale Version von iOS 9.3 zum Laden bereit, nachdem das Update mit insgesamt sieben Betaversionen ausgiebig getestet wurde. Trotzdem hat sich ein Fehler in iOS 9.3 eingeschlichen, sodass sich einige ältere iOS-Geräte wie das iPad 2 oder iPhone 5s nach dem Update nicht aktivieren lassen.

Für diese Geräte hat Apple das Update auf zurückgezogen und eine verbesserte Version von iOS 9.3 angekündigt. Diese ist mittlerweile für das iPad 2 erhältlich und andere betroffene Geräte sollten bald folgen. Apple hat in dem Zusammenhang auch eine Infoseite geschaltet, die sich mit den Aktivierungsproblemen nach dem Update auf iOS 9.3 beschäftigt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen