Apple stellt öffentliche Beta von iOS 10.3 und macOS 10.12.4 bereit
26.01.2017 19:59 PBR85

Apple stellt öffentliche Beta von iOS 10.3 und macOS 10.12.4 bereit

Nachdem Apple am Montag die finale Version der letzten beiden Updates für iOS und macOS veröffentlichte, folgte einen Tag später am Dienstag die erste Beta von iOS 10.3 und macOS 10.12.3. Nun ist auch die erste öffentliche Betaversion dieser beiden Updates erhältlich.

Am Dienstag startete Apple die Betaphase von iOS 10.3 und macOS 10.12.4, nur einen Tag nachdem die finale Version von iOS 10.2.1 und macOS 10.12.3 veröffentlicht wurde. Zumindest das Update für iOS ist ein größeres, wie es die Versionsnummer 10.3 nahelegt. Zwei Tage nach der Veröffentlichung der ersten Betaversion dieser beiden Updates hat Apple nun die erste öffentliche Beta bereit gestellt.

Das Update auf iOS 10.3 bringt eine Suchfunktion für verlorene AirPods, eine verbesserte HomeKit-Schnittstelle sowie eine ganze Reihe weiterer kleiner Verbesserungen und neuer Funktionen. Das Update auf macOS 10.12.4 bringt unterm anderem die schon von iOS bekannte Night Shift-Funktion auf den Mac. Die finale Version der beiden Updates wird für den März erwartet.

Jede öffentliche Beta verfügt dabei über einen integrierten Feedback Assistenten in Form einer App, die im Dock auf dem Mac und auf der zweiten Seite des Home-Bildschirmes auf dem iOS-Gerät erscheint. Diese App ist für Rückmeldungen an Apple gedacht, um auf Fehler und sonstige Unzulänglichkeiten in der Beta hinzuweisen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen