Apple stellt vierte Beta von iOS 9.3.2 und OS X 10.11.5 für Entwickler und öffentliche Tester bereit
03.05.2016 19:46 PBR85

Apple stellt vierte Beta von iOS 9.3.2 und OS X 10.11.5 für Entwickler und öffentliche Tester bereit

Apple hat eine Woche nach der letzten Betaversion die vierte Beta von iOS 9.3.2 und OS X 10.11.5 veröffentlicht. Diese ist diesmal sowohl für eingetragene Entwickler als auch Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms erhältlich.

Apple hat die vierte Betaversion von iOS 9.3.2 sowie OS X 10.11.5 für eingetragene Entwickler als auch Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms veröffentlicht. Das ist schon die zweite Betaversion der beiden Betriebssysteme, die nur eine Woche nach der vorherigen folgt. Normalerweise hält Apple hier einen Zweiwochen-Rhythmus ein und reduziert diesen auf eine Woche, wenn die Veröffentlichung der finalen Version bevorsteht.

Wie aus der Versionsnummer hervor geht, handelt es sich bei iOS 9.3.2 um ein kleines Update, welches sich um Fehlerkorrekturen und Optimierungen dreht. Mit an Bord ist wieder die Möglichkeit, den Nachtmodus zusammen mit dem Energiesparmodus auszuführen. Die dritte Betaversion ist derzeit nur für Entwickler erhältlich, während die öffentliche Beta wohl heute Abend oder morgen folgen dürfte.

Jede öffentliche Betaversion besitzt dabei auch einen eingebauten „App-Feedback-Assistenten“, der bei Macs im Dock und auf iOS-Geräten auf der zweiten Seite des Home-Bildschirms zu finden ist. Damit können öffentliche Tester auf gefundene Probleme und Fehler aufmerksam machen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen