Apple veröffentlicht die fünfte Beta von iOS 11.1
25.10.2017 16:15 Stefan

Apple veröffentlicht die fünfte Beta von iOS 11.1

Seit Montag Nacht kann man als zahlender Entwickler (und bald auch als Free-User) die fünfte Betaversion von iOS 11.1 laden und testen. Neben diversen Sicherheitsupdates bringt iOS 11.1 tonnenweise neue Emojis und viele andere Verbesserungen.

Über iOS 11.1 finden Hunderte neuer Emojis den Weg in die QuickType-Tastatur. Doch es gibt nicht nur komplett neu gestaltete Emojis, Apple hat viele alte Smileys überarbeitet und mehr Details hinzugefügt. Die Emojis sollen künftig global in allen iOS-Versionen, in macOS und watchOS zur Verfügung stehen. Neu in iOS 11.1 sind außerdem Animationen an der Benutzeroberfläche wie „Fluid Scrolling" und das überarbeitete Symbol für die Kamera. Mit dem iOS-Update kommt die beliebte und von vielen Nutzern vermisste 3D-Touch-Multitasking-Geste zum Öffnen des App Switchers zurück. iOS 11.1 fixt auch die erst kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke „KRACK", über die eine WPA2-Verschlüsselung durch Senden zu vieler Anfragen ausgehebelt werden kann.

Die finale Version von iOS 11.1 wird zusammen mit dem iPhone X am 3. November erscheinen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht iOS 12.2 mit vielen Neuerungen & Bugfixes
Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten