Emoji 13: Unicode-Konsortium zeigt die 62 neuen Emojis für das Jahr 2020

iOS
Stefan

Auch in diesem Jahr wird es wieder neue Emojis geben. Für die Emoji-Version 13.0 hat das Unicode-Konsortium 62 neue Icons festgelegt, die in insgesamt 117 Varianten genutzt werden können. Einen ersten Ausblick auf die neuen Emojis gibt es auf dem Unicode Blog.

Seit fast 30 Jahren bemüht sich das Unicode-Konsortium als gemeinnützige Organisation um die Standardisierung von Emojis, Schriftzeichen und Text in digitalem Code. Ein auf dem iPhone in Nachrichten oder anderen Texten gepostetes Emoji soll beim Empfänger schließlich genau so ankommen, wie es vom Absender gemeint war.

Jedes Jahr wird das Angebot an Emojis erweitert. Das Unicode-Konsortium liefert zum Jahresbeginn immer eine Auswahl an Emojis, die Entwickler von Betriebssystemen wie Apple, Google oder Microsoft in ihre Software übernehmen können.

Im Unicode Blog hat das Konsortium jetzt wieder eine Auswahl an neuen Emojis veröffentlicht. Diese sollen im Lauf des Jahres für alle Entwickler zur Verfügung stehen. Konkret handelt es sich um 62 neue Symbole, die mit unterschiedlicher Haut- und Haarfarbe insgesamt 113 Varianten ergeben.

Ninjas, Käfer, Robben & Männer mit Babys

Die Themengebiete der 62 neuen Emojis sind wie gewohnt breit gefächert. Neben neuen Symbolen für verschiedene Gemüse- und Obstsorten wie die Paprika, Olive oder Blaubeere gibt es verschiedene Arten von Käfern, Würmern, eine Stubenfliege, Eisbären, Bieber, Bisons, eine schwarze Katze sowie ein Mammut. Neu sind auch Emojis, die das dritte Geschlecht bzw. Transgender repräsentieren.

Wie bei jedem Update der letzten Jahre findet man auch wieder verschiedene Icons für Personen, darunter einen Mann im Anzug, eine Frau im Hochzeitskleid, Männer und Frauen, die ein Baby füttern, Personen die sich umarmen, einen Ninja sowie eine Variante des Nikolaus. Für diese Emojis stehen verschiedene Haut- und Haarfarben zur Wahl.

Alle 62 neuen Emojis könnt ihr euch auf der Webseite zum Update auf die Emoji-Version 13.0 anschauen. Zum anstehenden Emoji-Update gibt es auf dem YouTube-Kanal der Emojipedia ein passendes Video.

Welche der 62 neuen Symbole es letztendlich in eines der kommenden iOS-Updates schafft, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.