iOS 14 - alle Neuerungen, Funktionen und Erscheinungsdatum

iOS
1
AppTickerTeam

Apple hat das iOS 14 vorgestellt, wir fassen alles Wichtige zusammen, benennen die Neuerungen und verraten wann das iOS 14 erscheinen wird.

iOS 14 - alle Neuerungen, Funktionen und Erscheinungsdatum

Wie bereits bei fast jeder neuen iOS-Version hat Apple auch bei iOS 14 für viele Neuerungen gesorgt. Manche sind soweit versteckt, dass ein normalerer Nutzer kaum davon merken wird, andere dagegen sind sofort bemerkbar. So wie z.B. das große Update für den Home-Bildschirm mit neu gestalteten Widgets und der App Library, einer neuen Möglichkeit, sich den App Store mit App Clips zu erschließen.


Neue Widgets in iOS 14 und die App Library

In iOS 14 stellen die neuen Widgets zeitgerechte Informationen auf einen Blick dar und können in verschiedenen Größen auf jeder beliebigen Seite des Home-Bildschirms festgepinnt werden. Nutzer können einen intelligenten Stapel an Widgets erstellen, der die On-Device Intelligence nutzt, um je nach Zeit, Ort und Aktivität das richtige Widget erscheinen zu lassen. 
So können z.B.Auf den Seiten des Home-Bildschirms Widgets angezeigt werden, welche für Arbeit, Reisen, Sport, Unterhaltung und andere Interessenbereiche angepasst sind.

Am unteren Ende des Home-Bildschirms befindet sich die App Library, ein neuer Bereich, welcher automatisch alle Apps eines Anwenders in einer einfachen, benutzerfreundlichen Ansicht organisiert und auf intelligente Art Apps hervorhebt, die im jeweiligen Moment hilfreich sein könnten. Nutzer können entscheiden, wie viele Seiten des Home-Bildschirms angezeigt werden sollen und Seiten für einen schnelleren Zugriff auf die App Library einfach ausblenden.

Neues Layout für Siri

Eingehende FaceTime- und Telefonanrufe und Interaktionen mit Siri erhalten in iOS 14 ein neues und kompakteres Design, welches weniger störend sein soll. Mit der neuen Bild-in-Bild Funktion können iPhone-Nutzer nun ein Video ansehen oder einen FaceTime-Anruf entgegennehmen, während gleichzeitig eine andere App verwendet wird.

App Clips helfen neue Apps zu entdecken

Ein sogenannter App Clip ist ein kleiner Teil einer App, welcher für sich eigenständig verwendet werden kann. Im Grunde das was man bereits von App-Extensions kannte, wird mit App Clips weiter fortgesetzt. App Clips werden einem bestimmten Produkt oder Prozess zugeordnet und können innerhalb von Sekunden geladen werden, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. Das könnte z.B. ein Bezahlvorgang sein, oder weiteres. Konkretere Beispiele werden sich wohl erst mit den demnächst erscheinenden Updates der Apps klar.

Überarbeitete Nachrichten-App

In der überarbeiteten Nachrichten-App in iOS 14 können Nutzer Konversationen festpinnen um auf bestimmte Nachrichten schneller zugreifen zu können. Die neuen Memoji-Optionen in Nachrichten stehen für mehr Integration und Vielfalt mit neuen Frisuren, Kopf- und Gesichtsbedeckungen und mehr.

Verbesserte Karten-App in iOS 14

Auch die Karten-App bekommt einige Verbesserungen mit iOS 14. Die Streckenführung für Fahrradfahrer und Elektrofahrzeuge soll deutlich besser sein, es werden Höhenunterschiede und Verkehrsaufkommen berücksichtigt für die Fahrradfahrer, bzw. Lademöglichkeiten für die E-Fahrzeuge.

Weitere iOS 14 Features

Translate
Eine App welche für die Übersetzung von Gesprächen konzipiert wurde und bietet eine schnelle und natürliche Übersetzung von Sprache und Text zwischen elf verschiedenen Sprachen.4 Der On-Device-Modus ermöglicht es Nutzern, alle Funktionen der App auch offline zu nutzen.

 

Siri
Erweitert ihr Wissen und ihre Antworten auf komplexe Fragen, die aus dem Internet stammen und kann nun auch Audionachrichten versenden. Das Diktieren über die Tastatur passiert auf On-Device, wenn man Nachrichten, Notizen, E-Mails und mehr diktiert.

Home App
Macht die intelligente Haussteuerung mit neuen Automatisierungsvorschlägen und erweiterten Bedienelementen im Control Center für einen schnelleren Zugriff auf Zubehör und Szenen noch einfacher. Adaptive Lighting für kompatible HomeKit-fähige Leuchten passt die Farbtemperatur im Laufe des Tages automatisch an, und mit der On-Device Gesichtserkennung können kompatible Türklingeln mit Videofunktion und Kameras Freunde und Familie identifizieren. Die Home App und HomeKit sind so konzipiert, dass sie größtmögliche Privatsphäre bieten und sicher sind. Sämtliche Informationen über das Heimzubehör eines Nutzers sind durchgehend verschlüsselt.

AirPods
Die AirPods erhalten dank automatischer Geräteumschaltung die Fähigkeit, Audio nahtlos zwischen Apple-Geräten umzuschalten. Räumliches Audio mit dynamischer Verfolgung von Kopfbewegungen ermöglicht ein theaterähnliches Erlebnis mit den AirPods Pro. Durch die Anwendung von Audiofiltern mit Richtungssteuerung und die subtile Anpassung der Frequenzen, die jedes Ohr empfängt, können Klänge praktisch überall im Raum platziert werden, um ein eindrucksvolles Hörerlebnis zu bieten.

Digitaler Autoschlüssel
Digitale Autoschlüssel bieten Nutzern eine sichere Möglichkeit, das iPhone oder die Apple Watch zum Entriegeln und Starten ihres Autos zu verwenden. Digitale Autoschlüssel können einfach mit Hilfe von Nachrichten geteilt oder über iCloud deaktiviert werden, wenn ein Gerät verloren geht, und werden in diesem Jahr durch Nutzung von NFC möglich sein. Apple hat außerdem die nächste Generation digitaler Autoschlüssel vorgestellt, die auf der Ultra-Breitband-Technologie für Raumerkennung basiert und über den U1 Chip möglich wird, mit dem Anwender zukünftige Automodelle entsperren können, ohne ihr iPhone aus der Hosentasche oder Tasche nehmen zu müssen. Sie wird im kommenden Jahr erhältlich sein.

Safari
Safari bietet eine Übersicht über den Datenschutz mit einem Tastendruck, sodass Nutzer einfach einsehen können, welche seitenübergreifenden Tracker blockiert wurden, eine sichere Passwortkontrolle, um Anwendern zu helfen, gespeicherte Passwörter zu erkennen, die möglicherweise an einer Datenschutzverletzung beteiligt waren, und einen integrierten Übersetzer für ganze Webseiten.

Health
Health verfügt über völlig neue Möglichkeiten, um seinen Schlaf zu managen, Geräuschpegel besser zu verstehen, die die Hörfähigkeit beeinträchtigen können und eine neue Health Checklist, ein zentraler Ort zur Verwaltung von Gesundheits- und Sicherheitsfunktionen — einschließlich Notruf SOS, Notfallpass, EKG, Sturzerkennung und mehr. Health bietet auch Unterstützung für neue Datentypen für Mobilität, Gesundheitseinträge, Symptome und EKG.


Wetter App
Die Wetter App und das Widget halten Anwender über Unwetterereignisse auf dem Laufenden und eine neue Niederschlagskarte für die nächste Stunde zeigt den Niederschlag im Minutentakt an, wenn Regen vorhergesagt ist.

iOS 14 Erscheinungsdatum

Die erste Beta-Version von iOS 14 wird bereits ab heute, den 22.06.2020 für Entwickler verfügbar sein. Danach wird Apple eine Reihe von weiteren Beta-Versionen veröffentlichen, bis ca. im September 2020 eine sogenannten Golden Master Version erscheint, welche im Grunde mit der finalen Version identisch sein wird.

Auf die offizielle Veröffentlichung von iOS 14 werden wir uns vermutlich erst im Oktober 2020 freuen können, so dass das neue iOS zusammen mit den neuen Geräten erscheinen wird.

1 Kommentar

Seltsam

Sieht ein bissl wie Windows Phone aus.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.